zu den Service-Informationen

Leserbriefe

Wir behalten uns vor, Leserbriefe erst nach Durchsicht zu veröffentlichen und persönlich beleidigende oder unsachliche Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen! Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Verfasser. Anonyme Leserbriefe werden nicht veröffentlicht, auf Wunsch anonymisieren wir sie jedoch vor der Veröffentlichung.

Leserbrief schreiben

Top Langeoog ihr seid die Besten

Nachdem wir im März wegen Corona frühzeitig abreisen mussten haben wir nicht geglaubt die Insel in diesem Jahr nochmal zu sehen.

Falsch gedacht.

Wir waren vom 23. August bis heute 06. September auf der Insel und sind wie immer begeistert. Corona ist allgegenwärtig und unberechenbar aber die Insulanerinnen und Insulaner tun alles wirklich "ALLES" um es den Gästen so sicher wie möglich zu machen. Hut ab vor dieser Leistung. Wenn ich richtig informiert bin hat Langeoog seit März keinen Coronafall. Wenn sich alle Gäste an die Regeln in dieser Zeit halten kann das möglicherweise auch so bleiben.

Liebe Gäste der Insel.

Ihr könnt auch einiges tun. Macht euere Miturlauber auf Fehler aufmerksam und schiebt nicht die Schuld auf die Bewohner der Insel. Die haben ihre Hausaufgaben gemacht.

Meine Frau und ich kommen im Dezember wieder um zu sehen ob ihr alle mitgezogen habt.

Bleibt bitte alle gesund. Wir werden es den Covidioten zeigen wie es gehen kann.

Manny,Andernach , 06.09.2020

Schifffahrt

Am Mittwoch,den 2.9. sind meine Schwestern,nach einem Kurzurlaub,mit dem Vorzug um 16.00 Uhr zum Hafen gefahren.Dort mußten sie fast 2 Std. auf dem Schiff ausharren ,

bevor es losfuhr. Man hat dann noch den 17.00 Uhr Zug abgewartet.Es war so voll, das viele Menschen auf Treppen und Boden saßen. In Zeiten von Corona ist das menschenverachtend. Ich hoffe man bekommt das mit den Tagesgästen besser in Griff.

Monika Welzel,langeoog , 04.09.2020

Dicke Pötte

Moin liebes Team der langeoognews.

Vielen Dank für die Bilder von den Riesenpötten auf der Schifffahrtlinie.

Als ich Ende der 50er Jahre als Kinderkurkind 6 Wochen auf Langeoog verbrachte, war es jedes Mal eine kleine Sensation, wenn wir am Horizont ein kleines Schiff sahen.

Wenn man dagegen die Schiffsbewegungen an der Schifffahrtlinie heutzutage sieht, sind die dicken Containerschiffe schon fast Normalität. Sehr informativ finde ich, dass in den Langeoognews die Bilder mit den dazugehörigen Angaben der Schiffe veröffentlicht werden. Eine kleine Anregung hätte ich noch. Vielleicht könnte man noch in den Angaben Datum und Uhrzeit einbringen. Ich hole mir nämlich immer gerne die Bilder der Webcam. Dann kann ich an dem entsprechenden Tag den Verlauf der Schiffe im Archiv der Webcam verfolgen.

Viele Grüße nach Langeoog

Harry Hinz,Osnabrück , 02.09.2020

Fahrplan für den Winter

Moin,

ich weiß, ich laufe Gefahr mich zu wiederholen, aber ich finde es sehr bedauernswert das im Winterfahrplan das 17.30 Uhr Schiff ab Bensersiel wegfällt bzw. auf 17.00 Uhr vorverlegt wurde.

Den PKW Fahrer wird die halbe Stunde evtl. nicht groß stören.

Insulaner die auf den ÖPNV angewiesen sind haben hier aber das große Nachsehen, da Sie schon um 16.00 den Bus ab Esens nehmen müssen um dann eine 3/4Std. in B‘siel auf das Ablegen der Fähre warten müssen.

Der Gast der aus dem Süden Deutschlands oder aus AT oder CH mit der Bahn anreist um seinen Urlaub bei uns zu verbringen steht auch vor großen Herausforderungen, da ihm eine Stunde fehlt und man die evtl. nicht durch eine frühere Abfahrt kompensieren kann.

Von daher die Bitte an die Verantwortlichen die Abfahrt vielleicht doch bei 17.30 Uhr zu belassen.

Liebe Grüße

Coro-Schutzmaßname

Moin, auch mein Mann und ich waren auf der Insel,auch ich hatte Ängste und Bauchschmerzen,aber ab Bensersiel war alles gut.Es liegt ja wohl jetzt an jedem einzelnen, wie man sich verhält. Ich brauche nicht mehr ständig jemanden ,der einem sagt ,wo ich gehen, stehen soll oder muss.Auf dem Bahnhof,Fähre,Inselbahn war alles ok.Alle geben sich grosse Mühe,mehr geht nicht.Dann darf man ja jetzt nur nicht in einen Flieger steigen,,wegen Abstand,.... Es war eine tolle Woche, und ein bischen Eigenverantwortung sollte doch mittlerweile jeder haben. eine Anmerkung noch....Das Sportzentrum bei den bunten Buden bedarf dringend einen neuen farbigen Anstrich, Es sieht gar nicht schön aus ,wenn man auf den Bänken sitzt. liebe grüsse auf die Insel, bis zum nächsten Jahr. hoffentlich wieder alles wie füher.....

Neue Fährpläne Schifffahrt Langeoog

 

Kompliment !

Ein gelungener Kompromiss – alle Seiten sind aufeinander zugegangen und wichtige Details wurden abgewogen – alle sind sich einen Schritt näher gekommen um den Gedanken des anderem entgegen zukommen. Es sind zwar noch ein paar schwer zu schluckende Kröten drin aber die müssen wir eben alle schlucken – das sollten wir dann auch tun. Auch ist ja Bereitschaft signalisiert, es bei Bedarf noch etwas anzupassen.

Für uns ein guter Weg, das zeugt von gegenseitigem Respekt und dem Willen der Kooperation – weiter so!

Olaf Hube + Rüdiger Schmidt

Langeoog den 30.08.2020

 

Olaf Hube,Langeoog , 30.08.2020

Corona Schutzmaßnahmen

Moin, ich fahre schon seit 27 Jahren auf die Insel Langeoog, letzte Woche bin ich seit Corona das erste Mal wieder auf Langeoog gewesen.

Sicher ist die Planung und Durchführung der Hygienemaßnahmen und des Abstands nicht einfach, aber was ich erlebt habe war sehr beängstigend.

Bei der Abfertigung und um auf das Schiff zu gehen hat absolut niemand kontrolliert sowie auf dem Schiff und der Inselbahn, einfach nur schrecklich und katastrophal. Corona ist nun schon so lange und das es bisher noch keine geregelten Abläufe gibt ist sehr traurig.

Die Restaurants und Geschäfte haben es sehr gut geregelt, mit Abstand und Hygiene.

Wir alle sind von dem Virus betroffen und sollten versuchen das Beste zu geben.

 

 

 

 

Fahrplanentscheidung

Fahrplan - Ratsentscheidung

Entscheidung Fahrplan

In der heutigen Ratssitzung geht es unter anderem um die Entscheidung,

einen geeigneten Fahrplan für den Winter / Sommer 2020/2021 zu finden.

Können wir den Winter beleben oder müssen wir nur auf die Kosten achten?

Verzichten wir auf das 17.30 Uhr bzw 19.30 Uhr Schiff ab Bensersiel, was Insulaner und Gäste gerade am Wochenende als sehr wichtig erachten ?!

Beachten wir ausreichend die Handwerker und Pendler, ohne die Langeoog gerade im Winter nicht funktionieren kann ?!

Sparen wir an der falschen Stelle ??

Geht wieder ein Stück Lebensqualität für uns Insulaner und ein Service für unsere Gäste verloren ??

Auch wir Insulaner brauchen ein Spätschiff.

Jetzt gerade versuchen die Langeooger Betriebe ( Beherbergung, Gaststätten, Einzelhandel und andere Betriebe ) in

Zusammenarbeit mit der TSL die Winterzeit auf der Insel zu beleben, da wäre ein Fahrplan ohne Spätschiffe extrem kontraproduktiv.

Sparen ist gut, sparen ist wichtig, aber auf einer Insel ist die Schifffahrt die Lebensader! Hier zu sparen ist der falsche Ansatz.

Es ist die Schifffahrt von Langeoog, also von uns Langeoogern, wir brauchen das bisschen Qualität. Natürlich müssen die Kosten im Auge behalten werden, aber nicht immer auf Kosten des Insulaners.

Unter diesen Aspekten bitten wir die Verwaltung und unseren Gemeinderat den neuen Fahrplan zu überprüfen,

eventuell zu ergänzen und nach anderen, sicherlich vorhandenen Sparmöglichkeiten zu suchen……

Wir wünschen dem Gemeiderat für heute Abend eine, für uns alle eine gute Entscheidung.

Olaf Hube + Rüdiger Schmidt

olaf hube,Langeoog , 27.08.2020

Kriminalität auf Langeoog

Jetzt hat es also auch die Strandhalle getroffen.

Man erinnert sich in dem Zusammenhang sicher noch an den Einbruch in der Schmuggelkiste, Einbruch bei Anselm, Diebstahl des Ankers vom Seenotkreuzer, Grafitti an der Seenotstation, angesteckte Strandkörbe, an den Strand geschleppte Bänke, Schlägereien, wilde Müllentsorgung, zerstörte Strandkörbe um nur einige Auswüchse zu nennen. Als eifriger Langeoognews-Leser sind mir diese Meldungen im Gedächtnis geblieben.

Ja, es ist wahr, Langeoog ist leider kein Ort mehr, an dem die Kriminalität vorbei gegangen ist.

Harry Hinz,Osnabrück , 20.08.2020

Einbruch

Ich komme seit 1964 regelmäßig nach Langeoog.

Früher konnte man die Haustüre offen lassen, es wurde nicht

eingebrochen. Fahrräder fand man in der Regel am Hafen oder

der Givtbude wieder.

Die Randdünen waren für und Kinder tabu; dafür sorgten schon

die Eltern.

Die Insel hat sich nicht nur zum Vorteil verändert.

H.J. Erbach,Geldern , 18.08.2020

Tagesgäste auch am Wochenende

Weil es so gut läuft können nun auch Tagesgäste am Wochenende auf die Insel reisen. Mich gruselt es jetzt schon vor unserer Anreise am Wochenende. Ich hoffe die Angestellten haben am Samstag gut Nerven und Durchsetzungsvermögen , wenn Tagesgäste und Abreisende sich auf dem Bahnhofsvorplatz drängeln. Zwei zusätzliche Fähren werden sogar zur Insel eingesetzt, die Rückreise wird dann am Nachmittag besonders kuschelig. Aber immer schön Abstand halten, viele Grüße und bis bald auf Langeoog, Frauke Köhne

Fahrpalnentwurf Winter 2020/2010

Moin, als langjährige Langeooggäste werden wir im Februar 2021 auch einmal den Winter auf der Insel genießen. Der Fahrplanentwurf für die Fährverbindungen in der Woche sieht aber eine große zeitliche Lücke am Vormittag vor. Als anreisender Gast würde ich sehr begrüßen, wenn auch zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr eine Fähre ab Bensersiel ginge. Vielleicht überarbeiten Sie den Fahrplanentwurf dahingehend noch einmal. Gabriele Thurm 14.08.2020

Gabriele Thurm,Brühl , 14.08.2020

Leserbrief schreiben






Achtung! Die Versendung des Leserbriefes funktioniert nur mit gültiger E-Mail-Adresse, da an diese Adresse eine Bestätigungs-Mail gesendet wird, in der ein Link enthalten ist, der unbedingt angeklickt werden muss. Die E-Mail-Adresse wird im Leserbrief verlinkt.

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieses Formulars zur Verfügung stellen, werden nur für die Veröffentlichung des Leserbriefs und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

 Ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiert.

Service-Informationen einblenden
Service-Informationen ausblenden

Ärzte-Notdienst

20:00 - 8:00
G. Licht
RedCross Telefon 1647
» Notdienstplan

Fragen zu Corona


» Zu den Antworten

Langeoog News

Fahrplan

Schiffahrt der Inselgemeinde

Abfahrt ab

Bensersiel Langeoog
 06.45 Mo-Sa¹    
 08.30 täglich    
 09.30 täglich    
 10.45 täglich    
 13.30 täglich    
 16.15 täglich    
 17.30 Mo-Do    
 17.45 Fr-So    
 07.10 Mo-Sa¹    
 08.20 Fr-So    
 09.15 täglich    
 11.30 täglich    
 14.15 täglich    
 16.20 täglich    
 17.00 täglich    
      
¹...fährt nicht an Feiertagen
gültig bis 19.9.2020
Sonderschiffe

ab Bensersiel

keine zusätzlichen Abfahrten geplant

ab Langeoog

keine zusätzlichen Abfahrten geplant

» zur Schiffahrt

MS FLINTHÖRN
Bensersiel Langeoog
09.20 08.15 ¹
17.20 16.20
 ¹...ab Hafen
gültig 23. Okt. 2020
» zur MS FLINTHÖRN

Webcams

Wetter

Service-Informationen ausblenden