zu den Service-Informationen

Leserbriefe

Wir behalten uns vor, Leserbriefe erst nach Durchsicht zu veröffentlichen und persönlich beleidigende oder unsachliche Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen! Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Verfasser. Anonyme Leserbriefe werden nicht veröffentlicht, auf Wunsch anonymisieren wir sie jedoch vor der Veröffentlichung.

Für inselpolitische Diskussionen und Meinungsäußerungen hat Langeoog News jetzt auf vielfachen Wunsch von Insulanerinnen und Insulanern und Gästen eine eigene Plattform für einen Bürgerdialog für Langeoogerinnen und Langeooger eingerichtet, auf der interessierte Menschen miteinander respektvoll ins Gespräch über aktuelle politische Themen kommen können. Zum Bürgerdialog für Langeoog...

Leserbrief für Langeoog News schreiben

Wunderschönes Schiff im Hafen

Hallo Langeoog.

Ich sehe seit, ich glaube gestern, ein wunderschönes Schiff im Hafen. Ein Zweimaster oder wie soll ich es nennen? Kann mir jemand sagen wo das Schiff herkommt, wie alt es ist und wie es heißt?

Viele Grüße aus Andernach

Manny

Manny,Andernach , 12.11.2021

Zum Leserbrief „Insulaner“: Solche und solche Touristen – Kunden oder Gäste?

Moin. Es ist mir ein Anliegen, die in vielerlei Hinsicht besonderen Ortsbegehungen zu empfehlen, die Herr Garrels auf Langeoog anbietet. Man bekommt hier aus erster Hand, von einem engagierten Bewohner und ehemaligen Kommunalpolitiker, nicht nur (auch abseitige) Informationen und ein vollständiges Geschichtsbild ohne Heimattümelei unterhaltsam präsentiert, sondern vor allem lernt man viel darüber, dass Tourismus für Langeoog vielleicht nicht gerade ein ‚notwendiges Übel‘ – aber eben eine Notwendigkeit ist. Wer wie ich selbst aus einer Urlaubsregion (dem Allgäu) stammt, kennt diesen Zwiespalt und die Probleme, die das mit sich bringt.

 

Wir ‚Besucher‘ haben es mit unserem Verhalten schon auch selbst in der Hand, ob wir ‚nur‘ als zahlende Kunden wahrgenommen werden, mit ausschließlich Ansprüchen und Erwartungen, oder ob wir als Gäste auftreten wollen, die versuchen, die Bedürfnisse der Ortsansässigen gelten zu lassen und zu berücksichtigen.

 

Ich war im Oktober das erste Mal auf Langeoog. Was für ein besonderes Fleckchen Erde! Ich wünsche seinen Einwohnern und Besuchern, dass es so bleibt. Vielleicht kommt man langfristig nicht um eine Kontingentierung der Tagesgäste herum – zugunsten der Übernachtungsgäste, die mehr Geld bringen…

 

!! Achtung !!

Mit dem letzten Rundschreiben wurden wir darüber informiert, dass uns Bürgern die Möglichkeit genommen wird, ab 2022 Sträucher, Rasenschnitt und Laub nicht mehr am Recyclingplatz entsorgen zu dürfen. Hier muss man wahrheitsgemäß zugeben, dass die Entsorgung von Laub und Rasenschnitt am Recyclingplatz nie erlaubt war, dieses aber unter den Augen der Inselgemeinde geduldet wurde. Dass in der Vergangenheit statt des 1. Samstags im Monat gefühlte 30 Tage im Monat entsorgt wurde, war sicherlich auch nicht schön, wurde aber nicht geahndet. Jetzt die Entsorgung von Gartenabfällen nur noch auf der Müllumschlagstation am Hafen zuzulassen, ist eine Farce. Hier sollte man auch an die älteren Insulaner denken, die bislang alles richtig gemacht haben und nun den weiten Weg Richtung Müllumschlagstation auf sich nehmen müssen. Die Gemeinde kann nun natürlich argumentieren, dass ab 2022 ganz offiziell zweimal in der Woche Gartenabfälle entsorgt werden dürfen. Dass dieses aber unter erschwerten Bedingungen für uns Normalbürger erfolgt, liegt auf der Hand. Wurde von der Inselgemeinde geprüft, ob unser alter Müllplatz eine Alternative für die Anlieferung von Strauchschnitt gewesen wäre? Lasst uns auf der Hut sein, dass uns irgendwann nicht auch die Anlieferung von Glas und Papier auf dem Recyclingplatz verwehrt wird.

Dieter Gerjets,Laneoog , 07.11.2021

Insulaner

Moin, ich war bis Mittwoch zum 3. mal in diesem Jahr auf meiner Lieblingsinsel und das schon seit 28 Jahren. Ich muss Herrn Agena recht geben , denn bei unserer Anreise wurden um 13:30 Uhr zwei Fähren eingesetzt und alles verlief super.

Außer auf der Heimfahrt auf der Fähre haben sich Insulaner nicht freundlich über die Gäste unterhalten und das leider nicht zum ersten Mal . Was wird aus ihnen wenn die Gäste nicht kommen? Denn von uns leben sie doch? Ich muss sagen das mich das sehr geärgert hat und nicht zum ersten Mal.

Chaos professionell vereitelt

Ich möchte an dieser Stelle gern ein großes Lob für die Mitarbeiter/innen der Langeooger Schiffahrt aussprechen .

Am vergangen Samstag habe ich mir die unglaublich lange Reihe von abreisenden Gästen am Bahnhof angesehen und konnte beobachten wie die Mitarbeiter der Schiffahrt mit großer Sorgfalt , Nervenstärke , Freundlichkeit und äußerster Souveränität diese Mammutaufgabe bewältigten . Das Team war gut organisiert ,und verdient große Anerkennung .

Vielen Dank und weiter so !

Gerrit Agena,Langeoog , 21.10.2021

Hundekotmüllbeutel

Liebe Miturlauber,

der örtliche Handel auf Langeoog bietet Müllbeutel zum Verkauf an, die muss man nicht aus den Kästen zur Entsorgung von Hundekot ziehen. Ich bin schockiert, wie viele Urlauber das tun.

Leserbrief schreiben






Achtung! Die Versendung des Leserbriefes funktioniert nur mit gültiger E-Mail-Adresse, da an diese Adresse eine Bestätigungs-Mail gesendet wird, in der ein Link enthalten ist, der unbedingt angeklickt werden muss. Die E-Mail-Adresse wird im Leserbrief verlinkt.

Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieses Formulars zur Verfügung stellen, werden nur für die Veröffentlichung des Leserbriefs und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

 Ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiert.

Service-Informationen einblenden
Service-Informationen ausblenden

Ärzte-Notdienst

20:00 - 8:00
G. Licht
RedCross Telefon 1647
» Notdienstplan

Adventskalender

Noch 3 Tage...


» Zum Kalender...

Langeoog News Magazin

Fahrplan

Schiffahrt der Inselgemeinde

Abfahrt ab

Bensersiel Langeoog
 06.45 Mo-Fr¹    
 09.30 täglich    
 13.30 täglich    
 15.30 Fr²-Sa    
 17.00 Sa-Do⁵    
 18.30 Fr¹    
 07.15 Mo-Fr¹    
 08.15 Sa³⁴-So    
 10.15 täglich    
 14.15 Fr³-So    
 16.00 Mo-Sa²    
 17.30 So-Do    
 ¹...nicht an Feiertagen,
   nicht am 24.+31.12.
²...nicht am 24.12.
³...auch am 24.12.
⁴...nicht am 25.12.
⁵...auch am 31.12.
gültig bis 1.4.2022

» zur Schiffahrt

MS FLINTHÖRN
Bensersiel Langeoog
11.20 So-Do¹
13.20 Fr&Sa²  
10.15 täglich
 
¹ ohne Inselbahnanschluss
² an Feiertagen und
  am 20.11., 24.12. & 31.12.
  statt 13:20 ab Bensersiel
  um 11:20.
gültig bis 3.4.2022
» zur MS FLINTHÖRN

Webcams

Wetter

Service-Informationen ausblenden