Kath. Kirche St. Nikolaus auf Langeoog

Gottesdienste

Die Gottesdienste in der Woche werden in den Schaukästen angekündigt.
 
 

Juli 2017

Freitag, 28.7., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 29.7., 19:00 Uhr:
Vorabendmesse zum 17. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 30.7., 10:30 Uhr:
Heilige Messe am 17. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Montag, 31.7., 9:00 Uhr:
Pilger-Entscheidungen. Meditiativer Strandgang
Der Gründer des Jesuitenordens, Ignatius von Loyola, hat sich in seinen Schriften oftmals als Pilger bezeichnet. Allein und zu Fuß, mit Gefährten und zu Fuß - Ignatius` Leben war bewegt und spielte sich buchstäblich auf der Straße ab. Sein Exerzitienbuch ist noch heute richtungweisend für Menschen, die nach dem Mehr im Leben fragen. Dieser Strandgang lädt zur stillen Reflexion der eigenen Lebensetappen ein. Leitung: Seelsorgerin Susanne Wübker (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Montag, 31.7., 19:00 Uhr:
Rosenkranzgebet
(Kirche St. Nikolaus)

August 2017

Dienstag, 1.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 1.8., 20:00 Uhr:
Der Zweifel. Alter Feind und neuer Freund des Glaubens?
Ökumenische Vortragsreihe. Zweifel können beunruhigen und verunsichern. Lange Zeit galten Zweifel am Glauben, an Gott zudem als Schwäche, unter Umständen gar als Schuld. Heute wird eher umgekehrt gefragt: Ist nicht ein allzu gewisser Glaube naiv, gar verdächtig? Beim Vortrags- und Gesprächsabend mit Dr. Veronika Hoffmann von der philosophischen Fakultät der Universität Siegen denkt die Theologieprofessorin darüber nach, was von Glaubenszweifeln zu halten ist, ob alle Zweifel gleich sind und wie man mit ihnen umgehen kann. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Mittwoch, 2.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 3.8., 8:10 Uhr:
Kartbahnfahren. Ferienpassaktion
Geschwindigkeit und Nervenkitzel - wer Spaß daran hat, dass es ordentlich rund geht, kommt beim Kartbahnfahren voll auf seine Kosten. Zudem ist auf dem Rückweg noch ein Schlenker über Norden geplant. (Treffpunkt: Bahnhof Langeoog)

Donnerstag, 3.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 4.8., 9:00 Uhr:
Morgenlob mit Anbetung
am Herz-Jesu-Freitag (Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 4.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
am Herz-Jesu-Freitag (Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 5.8., 19:00 Uhr:
Vorabendmesse zum Fest Verklärung des Herrn
(Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 6.8., 10:30 Uhr:
Festmesse am Fest Verklärung des Herrn
(Kirche St. Nikolaus)

Montag, 7.8., 18:00 Uhr:
Rosenkranzgebet
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 8.8., 17:00 Uhr:
Kreuz & Meer. Glaubende und Zweifelnde im Gespräch über …
… Adam und Eva, mit denen alles anfängt, aber noch lange nicht aufhört; Stolpersteine, die einen Weg erschweren, aber nicht verhindern; das Buch mit sieben Siegeln und die Lust, es zu öffnen; Gott und die Welt und ewige Zeiten. Wir wollen im Glauben-Teilen Antworten finden. Ein monatliches Gesprächsangebot für wissbegierige Langeooger. Leitung: Seelsorgerin Susanne Wübker (Pfarrheim St. Nikolaus)

Dienstag, 8.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 8.8., 20:00 Uhr:
Konzert: Ave Maria
Viele Stammgäste freuen sich alljährlich auf diesen Abend. Susanne Fröhlke (Sopran), Carina Andersohn (Mezzosopran) und Valentina Janzen (Orgel/Klavier) versprechen auch in diesem Jahr allen Besuchern ein stimmungsvolles Konzert mit bekannten Werken der großen Klassiker wie Händel, Mozart, Bach und Mendelssohn Bartholdy, aber auch zeitgenössischen Komponisten wie John Rutter und Andrew Lloyd Webber. Durch die bunte Mischung erwartet alle Zuhörer ein abwechslungs- und kontrastreiches Programm mit einem Querschnitt der schönsten Melodien aus dem klassischen und geistlichen Fundus, der immer mal wieder mit kleinen Abstechern in den etwas moderneren Bereich abgerundet wird. (Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 9.8., 10:00 Uhr:
Ökumenischer Gottesdienst zur Einschulung
(Inselkirche)

Mittwoch, 9.8., 19:00 Uhr:
Abendmesse am Fest Edith Steins, Patronin Europas
(Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 10.8., 9:30 Uhr:
Langeooger Pilgerweg im Gedenken an die Lübecker Märtyrer
Beim ökumenischen Langeooger Pilgerweg erinnern wir uns der Opfer nationalsozialistischer Verfolgung. Wir verbinden jede der vier Stationen (Kirche St. Nikolaus, Haus Meedland, Kapelle des Dünenfriedhofs und Inselkirche) mit den Lübecker Märtyrern, – Blutzeugen, die in den Widerstand gingen und dafür mit ihrem Leben bezahlt haben. (Mit Inselpastor Christian Neumann und Seelsorgerin Susanne Wübker) (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 10.8., 19:00 Uhr:
Abendmesse am Fest des heiligen Laurentius, Diakon und Märtyrer
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 11.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 11.8., 20:00 Uhr:
Heiliges Experiment und verlorenes Paradies. Das indianische Utopia Südamerikas
Ökumenische Vortragsreihe. Vor 250 Jahren wurden die Jesuitenreduktionen auf Druck der Kolonialisten im späteren Argentinien, Brasilien, Paraguay und Bolivien aufgelöst. Kein Wunder, galt doch das indianische „Utopia“, das immerhin fast 200 Jahre Bestand hatte, als Gegenmodell zu Ausbeutung und Versklavung. P. Klaus Väthröder SJ, Leiter der Jesuitenmission und Lateinamerika-Experte, berichtet von einem verlorenen Paradies. (Kirche (!) St. Nikolaus)

Samstag, 12.8., 19:00 Uhr:
Vorabendmesse zum 19. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 12.8., 22:00 Uhr:
Sternschnuppengucken
‚Tränen des Laurentius‘ werden sie im Volksmund genannt: Um das Fest des heiligen Laurentius herum purzeln die beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühenden Brocken des Kometen Swift-Tuttle nur so vom Himmel. Wir laden ein, das nächtliche Feuerwerk gemeinsam zu bestaunen (am besten ausgestattet mit Isomatte und Decke) und die Sternschnuppen mit offenen Augen und Herzen einzusammeln. Wahrscheinlich kommt dabei auch die ein oder andere Erzählung der Nacht zutage ... ––– Bei verhangenem Himmel: Lichterandacht als biblische Sternenschau in der Kirche. (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 13.8., 10:30 Uhr:
Heilige Messe am 19. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 13.8., 11:30 Uhr:
Kirche+Café
Warum nicht nach der Sonntagsmesse bei fair gehandeltem Kaffee und Tee sowie Erfrischungsgetränken noch zusammenbleiben? Die gottesdienstliche Feier mündet in die Begegnung zwischen Langeoogern und Gästen, Kirchenerfahrenen und Suchenden, Groß und Klein. Herzlich willkommen! (Pfarrheim St. Nikolaus)

Montag, 14.8., 18:00 Uhr:
Rosenkranzgebet
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 15.8., 19:00 Uhr:
Abendmesse am Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel
(Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 16.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 16.8., 20:15 Uhr:
Konzert: The Gregorian Voices
Die acht Sänger haben sich klassisch-gregorianischen Chorälen verschrieben, aber auch orthodoxen Kirchengesängen, Liedern und Madrigalen der Renaissance und des Barock sowie ausgewählten Klassikern der Popmusik, gesungen im Stil mittelalterlicher Gregorianik. Eine ergreifende Klangwelt tut sich auf und überwindet zeitliche, religiöse und sprachliche Grenzen. (Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 17.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 18.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 18.8., 20:00 Uhr:
Cuba Libre? Über ein Land im Wandel
Ökumenische Vortragsreihe. Missionsprokurator P. Klaus Väthröder SJ hat sechs Wochen lang den Pfarrer der Gemeinde Nuestra Señora de Montserrat in der kubanischen Stadt Cienfuegos vertreten. Nach seiner Rückkehr berichtet er über ein Land im Wandel, über die Chancen und Risiken der politischen und wirtschaftlichen Öffnung Kubas, über das Wirken der kubanischen Jesuiten und die neue Freiheit im Glauben. An diesem Abend werden zudem typisch kubanische Getränke und Snacks gereicht. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Samstag, 19.8., 19:00 Uhr:
Vorabendmesse zum 20. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 20.8., 10:30 Uhr:
Heilige Messe am 20. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Montag, 21.8., 18:00 Uhr:
Rosenkranzgebet
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 22.8., 9:00 Uhr:
hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Meditativer Strandgang. Am Fest Maria Königin nimmt dieser meditative Spaziergang am Strand persönliche Lebensphasen in den Blick und gibt Gelegenheit, im Glanz der Morgensonne die Taufkrone neu aufleuchten zu lassen. Leitung: Seelsorgerin Susanne Wübker (Treffpunkt: Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 22.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 22.8., 20:00 Uhr:
Unbekannte Nachbarn? Muslime in Deutschland
Ökumenische Vortragsreihe. Mit Nasuh Bellikli, Universität Osnabrück. Der deutsch-türkische Theologe fragt danach, wie Muslime in Deutschland als unbekannte Nachbarn leben und zeigt Perspektiven auf für eine Annäherung der Kulturen sowie zu einem besseren Miteinander in der einen Gesellschaft. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Mittwoch, 23.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 24.8., 19:00 Uhr:
Abendmesse am Fest des Apostels Bartholomäus
(Kirche St. Nikolaus)

Freitag, 25.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 26.8., 19:00 Uhr:
Vorabendmesse zum 21. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Samstag, 26.8., 20:15 Uhr:
Gitarrenkonzert mit Paolo Patané
"Zwiegespräche" nennt der Esenser Musiker sein Programm. Auf seiner spanischen Gitarre führt Paolo Patané die Zuhörer in eine Welt zauberhafter, ja geradezu poetischer Töne. Mit seinen Eigenkompositionen formt Patané ein Klangbild der besonderen Art. Heimische Klänge versteht er, mit Weisen aus dem Orient, aus Afrika und Spanien zu verbinden. Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten. (Kirche St. Nikolaus)

Sonntag, 27.8., 10:30 Uhr:
Heilige Messe am 21. Sonntag im Jahreskreis
(Kirche St. Nikolaus)

Montag, 28.8., 18:00 Uhr:
Rosenkranzgebet
(Kirche St. Nikolaus)

Dienstag, 29.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Mittwoch, 30.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 31.8., 19:00 Uhr:
Heilige Messe
(Kirche St. Nikolaus)

Donnerstag, 31.8., 20:00 Uhr:
Kann es heute noch Wunder geben? Ansichten eines Naturwissenschaftlers
Ökumenische Vortragsreihe. Dass Wunder geschehen, Gott Gebete hört und beantwortet und dass das Leben in einen größeren sinnvollen Zusammenhang eingebettet ist, glauben Menschen seit alters her. In der naturwissenschaftlich-technischen Sicht auf die Welt hingegen bleibt für Wunder oder Übernatürliches kein Raum mehr. Der Biophysiker Dr. Christoph Methfessel unternimmt eine Verhältnisbestimmung von Naturwissenschaft und dem Glauben an die Möglichkeit von Wundern. (Pfarrheim St. Nikolaus)

September 2017

Dienstag, 5.9., 20:00 Uhr:
Wäre die Kirche ohne Martin Luther reformiert worden?
Ökumenische Vortragsreihe. Dass der Kirche vor 500 Jahren eine Rückbesinnung aufs Evangelium und eine Erneuerung im Glauben gut getan hat, steht außer Frage. Wäre auch ohne die Initiative des Augustinermönchs Martin Luther eine Dynamik in Gang gekommen, die zu Reform und Reformation geführt hätte? Lässt sich eine Neuwerdung der Kirche ohne Kirchenspaltung denken? Johannes Arnold, Professor für Kirchengeschichte an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main, zeigt anhand historischer Zusammenhänge Entwicklungslinien auf, die ins Heute hinein wirken. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Donnerstag, 7.9., 20:00 Uhr:
Gitarrenkonzert mit Roger Tristão Adão
Danza Andalusa. Tänze und Fantasien aus Spanien. - In diesem Konzert werden feurige Tänze des 19. Jahrhunderts den verträumten Pavanen und Fantasien des goldenen Zeitalters gegenübergestellt, das in Spanien auf die Entdeckung (und Ausbeutung) des amerikanischen Kontinents folgte. Auch die Musik erlebte eine Blütezeit. Viele der noch heute gespielten Melodien stammen aus der Mitte dieses glorreichen 16. Jahrhunderts. Im 19. Jahrhundert versuchten spanische Komponisten eine nationaltypische Musik zu schaffen. Sie bezogen ihre Anregungen aus der Volksmusik. Die ursprünglich improvisierten Tänze fanden durch Bearbeitungen von Isaac Albeníz, Enrique Granados oder Francisco Tarrega Eingang in die klassische Musik, die nichts von der rhythmischen Kraft und dem ursprünglichen Zauber des Flamenco verloren haben. (Kirche St. Nikolaus)

Oktober 2017

Dienstag, 10.10., 20:00 Uhr:
Die Kunst der Unterscheidung - auf dem Weg zu einer Entscheidung
Ökumenische Vortragsreihe. Von der Qual der Wahl sprechen wir häufig. Ob es um Alternativen beim Abendprogramm oder beim Essen geht oder um Klarheit bei der Berufs- oder gar Partnerwahl: Entscheidungen fallen schwer. Dabei gibt es Kriterien, die echte Entscheidungshilfen sind. Der erfahrene Exerzitienbegleiter P. Heribert Graab SJ befasst sich schon lange mit der Methode seines Ordensgründers Ignatius von Loyola. An diesem Abend führt er ein in die Kunst der Unterscheidung. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Freitag, 13.10., 20:00 Uhr:
... eine der schönsten Gaben Gottes - Martin Luthers Bedeutung für die Kirchenmusik
Ökumenische Vortragsreihe. Dass der Reformator Martin Luther eine besondere Beziehung zur und Vorliebe für die Kirchenmusik hatte und mittels dieser weit über die Grenzen der evangelischen Kirche hinaus Einfluss auf die Christenheit genommen hat, ist kaum bekannt. Dabei wäre selbst das katholische Gesangbuch ohne Luther und die Reformation wohl nicht denkbar. Der Osnabrücker Diözesankirchenmusikdirektor Martin Tigges führt, unterstützt durch praktische Beispiele, in die von Luther geprägte Welt der Kirchenmusik ein. (Pfarrheim St. Nikolaus)

Seelsorgerin an St. Nikolaus

Susanne Wübker
Strandjepad 1
26465 Langeoog
Telefon: 04972/430
E-Mail: susanne.wuebker(at)bistum-osnabrueck.de

Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Küste

Bernd Heuermann
Osterstraße 20
26506 Norden
Telefon: 04931/2223
E-Mail: palukka(at)web.de

Regionalstelle 'Seelsorge am Meer'

Carolin Hanke
Osterstraße 144
26506 Norden
Telefon: 04931/936696
E-Mail: kontakt(at)kircheanderkueste.de