zu den Service-Informationen

Zwei Riesen in großer Entfernung

Am

Es gibt Schiffe, die sind so groß, dass man sie auch in großer Entfernung bei entsprechender Sicht gut sehen und fotografieren kann. Zwei davon waren am Freitagvormittag am Langeooger Strand zu sehen. Beide fuhren so weit entfernt, dass der Rumpf teilweise hinter dem Horizont verborgen war.

Von Westen fuhr die 2018 gebaute CMA CGM LOUIS BLERIOT heran, die 400 Meter lang und fast 60 Meter breit ist. Sie kam vom französischen Dünkirchen und war auf dem Weg nach Hamburg. Dafür hatte man den Tiefgang bei den letzten Stops in Southampton und Dünkirchen von 14,80 Meter bei der Fahrt über den Atlantik auf 11,20 Meter reduziert.Zwischenzeitlich hatte er sogar 15,60 Meter betragen. Die Ladung wurde in China und Südkorea aufgenommen.

Von Norden vom Skagerrak kommend fuhr nordöstlich von Langeoog die MANILA MAERSK auf die Wesermündung zu. Sie hat fast identische Abmessungen und wurde auch 2018 gebaut. Auch bei der Route gibt es übereinstimmungen, sie verbindet ebenfalls China und Südkorea mit Europa, fährt aber auch in die Ostsee bis nach Sankt Petersburg. Jetzt kam sie vom dänischen Aarhus.

<< Flinthörners-Konzert am Montag
Service-Informationen einblenden
Service-Informationen ausblenden

Ärzte-Notdienst

20:00 - 8:00
G. Licht
RedCross Telefon 1647
» Notdienstplan

Unterkunftssuche

auf Langeoog...

von
bis 
Erwachsene
» Suchen

Hotel Sandburg

Langeoog News

Fahrplan

Schiffahrt der Inselgemeinde
Abfahrt ab
Bensersiel Langeoog
6.45 Mo-Sa¹
 8.20
 9.30
11.30
13.30
16.00
17.30
19.00 So¹
19.30 Fr¹⁴
7.10 Mo-Sa¹
 8.20
 9.30
11.30
13.30
16.00
17.30
19.30 So¹
20.00 Fr¹⁴
 ¹  nicht an Feiertagen
 ⁴  fährt auch 18.4., 29.5. und 19.6.2019
gültig bis 28. Okt.

+Sonderschiffe

» zur Schiffahrt

MS FLINTHÖRN
Bensersiel Langeoog
9.20 tägl.
17.20 tägl.
8:15 tägl. ab Hafen
16:00 tägl.
* nicht an Feiertagen,
   nicht am 20.11., 24.12., 31.12.
» zur MS FLINTHÖRN

Webcams

Wetter

Service-Informationen ausblenden