Zwei "Norderneyer": FRISIA X und GESINE

Am 23.07.2011

Gleich zwei besondere Schiffe lagen am Donnerstag an den N-Ports-Stegen zwischen der Hauptanlegerbrücke und dem Yachthafen des SV Langeoog: Das Langeooger Rettungsboot CASPER OTTEN hatte die FRISIA X von Norderney zu Gast, die den Betonschwimmsteg in seiner ganzen Länge ausfüllte. Das 36 Meter lange Fährschiff war übers Watt mit Tagesausflüglern nach Langeoog gekommen.

Am nächsten Steg weiter östlich war ein ehemaliger Frachtsegler zu Gast, der ebenfalls lange in Norderney beheimatet war. Die 1924 gebaute GESINE war von 1950 bis 1975 im Hafen der Insel als Arbeitsschiff stationiert, heute gehört sie Herbert Enkler.

Gebaut wurde es als Frachtsegler mit einem 1-Zylinder 24-PS-Hilfsmotor in Hoogenzand in Holland und war zunächst in Petkum zu Hause. Nach dem Umbau zum Arbeitsschiff mit einem 6-Zylinder-Deutzmotor mit 116 PS kam es nach Norderney und wurde 25 Jahre später in Wilhelmshaven zum Fischkutter umgebaut.

Bereits 1987 übernahm der heutige Besitzer das Schiff, das nun in Hooksiel beheimatet ist und unternimmt damit private Törns, zur Zeit ist er auf dem Weg nach Holland.

«  Stürmische Eröffnung des...
 Inner-Wheel-Adventskalender...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter