Zum zweiten Mal Digi-Days auf Langeoog

Am 17.05.2018 Von: Klaus Kremer

Die Digitalisierung ist zur Zeit eine der großen Herausforderungen der Zeit für viele Betriebe. Die Steuerberatungskanzlei Arndt & Bartsch aus Esens hat die sich bietenden Chancen der neuen Technologie so konsequent für sich und die Mandanten genutzt und umgesetzt, dass sie zu den Vorreitern zählen und für Aufsehen in der Branche gesorgt haben.

Aus den häufigen Fragen "Wie macht ihr das eigentlich?" sind die Digi-Days der Kanzlei entstanden, die jetzt bereits zum zweiten Mal Steuerberater aus dem ganzen Bundesgebiet an die Küste und nach Langeoog gelockt haben. An zwei Tagen geht es um papierlose Prozesse, die Nutzung von OneNote, ein Kanzlei-Wiki, iFeedback und innovative Bürotechnik.

Die Esenser Kanzlei öffnete dafür erneut ihre Türen und zeigte im Livebetrieb wie und mit welchen
Mitteln sie das digitale Arbeiten umgesetzt hat. Die meisten Arbeitsplätze sind mit vier Monitoren und einem mobilen IPad ausgestattet, auf denen übersichtlich mehrere Programm laufen und auf einem speziellen hochformatigen Monitor die digitalen Belege gesichtet und in die Datenbank übernommen werden. Eine Suche in Aktenbergen gehört der Vergangenheit, eine Stichwortsuche ist in allen Dokumenten möglich.

Auf Langeoog folgten dann am Mittwoch Vorträge und Workshops zu den Grundlagen und Prozessen.  Am Vorabend bestand bei einem Essen im Panoramarestaurant die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und zum Blick über die Insel und die Nordsee.

 

 

«  Spontanchor probt am Samstag
 Zusatztermine für...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter