Toller Schlagball-Start mit Schönheitsfehler

Am 16.04.2018 Von: Klaus Kremer

Das erste Heimturnier der Schlagballtour, die als inoffizielle deutsche Meisterschaft gilt, war ein voller Erfolg mit einem kleinen Schönheitsfehler: Es gab tolle sportliche Leistungen, schöne Spiele, die Gäste waren mit dem Austragungsort sehr zufrieden und die Stimmung war toll, allein spielerisch lief es für Titelverteidiger Langeoog nicht rund: Die Gastgeber ließen allen Gäste den Vortritt und landeten auf eigenem Platz ohne Punktgewinn auf dem letzten Platz. Große Unterstützung gab es für Langeoog bei der Ausrichtung des ersten eigenen Turniers von einem Team um Axel Börgers und von der Spielvereinigung Steinhagen, auf deren Sportanlage die Spiele stattfanden.

Langeoog fand von Anfang an nicht zu seinem Spiel, was der Stimmung innerhalb der Mannschaft aber aber zum Glück nicht schadete. Insgesamt gab es tolle Schlagball-Spiele und die Akteure aller Mannschaften wachsen immer mehr zu einer tollen Gemeinschaft zusammen.

Insbesondere die sportliche Leistung von Green Bull Spiekeroog ist hervorzuheben. In vier Spielen gab es vier Siege - das spricht eine deutliche Sprache und so gab es einen würdigen Sieger der diesjährigen Auftaktveranstaltung.

Viele Zuschauer verfolgten die Spiele vom Spielfeldrand aus. Auch der ehemalige Schlagball Trainer Michael „Opi“ Ortmeier war angereist, um die Stimmung "aufzusaugen". Die Operation Titelverteidigung hat also für Langeoog mit dem Start der Serie einen Dämpfer erhalten, aber der Blick ist nach vorne gerichtet. Alle freuen sich jetzt auf das Himmelfahrtsturnier auf Spiekeroog, endlich wieder mit Sand unter den Füßen.

Fotos: te Heesen

«  Feuerwehr am Sonntag in der...
 Kids machten das...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter