Mammutschule am Inselstrand

Am 15.06.2018 Von: Klaus Kremer

Schwer beschäftigt waren die Mädchen und Jungen von drei vierten Klassen der Mammutschule in Ahlen am Strand, so dass ein gemeinsames Gruppenbild für die Zeitung und die Schule für einige eine kleine Störung darstellte. Denn beim Sandburgenbauwettbewerb war die zur Verfügung stehende Zeit begrenzt und die Kunstwerke sollten nachher punkten.

Erstmals führte die Abschlussfahrt der Grundschule nach Langeoog. Leoni Bünker, Barbara Huesmann und Carsten Kuhlmann hatten die Fahrt zur Insel organisiert und die Kids schienen mit der Wahl sehr zufrieden zu sein.

Neben dem Kreativwettbewerb am Strand standen eine Wattwanderung mit Watt- und Inselführer Arvid Männicke, eine Inselralley und eine Kutschfahrt auf dem Programm. Bis zur Zeugnisvergabe und zu den Sommerferien sind es dann noch vier Wochen.

Die Mammutschule ist eine Gemeinschaftschule, die 2012 aus der Freiligrathschule und der Ludgerischule gebildet wurde. Benannt ist sie nach dem Münster-Mammut, dessen 18.000 Jahre alte Skelettteile 1910 gefunden wurden. Es wurde am Geologisch-Paläontologischen Institut (GPI) der Universität Münster, montiert und aufgestellt. Das aus etwa 220 Knochen bestehende Knochengerüst wiegt um die 500 kg und besitzt eine Länge von 5,50 m und eine Höhe von 3,20 m.

«  Langeoog News Wochenzeitung...
 Am Samstag Yoga im KWC  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter