Leichtathletik in Berlin und auf Langeoog

Am 13.08.2018 Von: Klaus Kremer

Leichtathletik der Extraklasse gab es am Sonntag nicht nur bei der Europameisterschaft in Berlin, auch am Langeooger Strand ging es um Zeiten und Weiten beim Sprinten, beim Werfen und beim Weitsprung. Denn das Langeooger Sportteam holte das am Mittwoch wegen eines Regengusses zur falschen Zeit abgesagte nach und hatte spontan das Programm für Sonntag umgeplant.

Kombiniert wurde das Sportfest mit der Sportabzeichenabnahme für das Werfen mit dem Schlagball oder dem Medinziball und das Stoßen mit der Kugel. So kamen auch die am Sportfest teilnehmenden Mädchen und Jungen in den Genuss eines echten Stoßkreises mit Balken. Das motivierte zu ganz besonderen Weiten.

Außerdem wurde natürlich wieder um die Wette gesprungen und gesprintet, angefeuert von den Eltern, Geschwistern, Freunden und Großeltern. Mehrere Mütter und Väter hatten sich zudem als Riegenführer und Kampfrichter zur Verfügung gestellt oder schwangen den Besen oder die Harke beim Weitsprung.

«  Entenrennen am Hafen - aus...
 Erneut Alarmierung durch die...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter