zu den Service-Informationen

Langeooger Nordseelauf-Etappe schon im Vorfeld ausgebucht

Am

Am Sonntag, 16. Juni macht die 18. Auflage des Nordseelaufes nach zwei Jahren Pause wieder auf Langeoog Station. Als einzige Etappe war der Langeooger Lauf schon zwei Wochen vor dem Startschuss ausgebucht. Start ist um 13 Uhr auf der Barkhausenstraße in Höhe der Einmündung der Gartenstraße.

Bereits einen Tag zuvor startet der Nordseelauf mit 301 Tourläufern, die innerhalb von acht Tagen bei jeder der sieben Etappen des EWE-Nordseelaufs an der Küste und über zwei Inseln an den Start gehen. Außerdem haben sich 282 Mehr-Etappenläufer und 404 Tagesläufer zwischen 16 und 80 Jahren angemeldet, die aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz anreisen. Natürlich sind auch viele Läufer aus der Region bei der 18. Auflage des EWE Nordseelaufs dabei. Im letzten Jahr stammten die Sieger der Gesamtwertung bei Männern und Frauen aus Baden-Württemberg.

Carolin Wulke, Geschäftsführerin des Veranstalters Die Nordsee GmbH, rechnet mit mehr als 3.500 Startern insgesamt über alle Etappen. „Alle Kurzentschlossenen haben noch am Veranstaltungstag vor Ort per Nachmeldung die Gelegenheit, sich für die jeweilige Einzeletappe zum Nordseeläufer zu machen. Die Etappe auf Langeoog ist allerdings schon ausgebucht“, betont sie und ergänzt: „Wir sind gespannt, ob es dieses Jahr ein Läufer oder eine Läuferin aus der Region auf das Siegertreppchen schafft“. Denn auch den lokalen Lauffreudigen bietet der Nordseelauf eine aktive Auszeit und ein geselliges Miteinander an der frischen und gesunden Meeresluft. Eingeladen sind auch alle Nordic-Walker, die ebenfalls mit einem integrierten Chip in der Startnummer zeitmäßig erfasst werden – im wahrsten Sinne „geht“ es hier um das Gemeinschafts- und Naturerlebnis. Das traditionelle Motto „Mach nicht halt – lauf gegen Gewalt“, initiiert von der Kirche im Tourismus, verbindet alle Beteiligten.

Besonders stolz sind die beteiligten Partner und Sponsoren auf das einzigartige Nordseelauf-Shirt, das in diesem Jahr passend zum Jubiläum „10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer“ designt wurde. „Wir freuen uns, dass wir Plastikmüll aus den Weltmeeren zu einem Funktions-Shirt wiederverwerten können, das nur in geringer Stückzahl produziert wurde und mit diesem Projekt gleichzeitig unsere Bemühungen zum Thema Nachhaltigkeit intensivieren“, so Anke Hieronymus, Projektleiterin Nordseelauf vom Veranstalter Die Nordsee GmbH.

Das „Special Edition“ Funktions-Shirt ist nur eine der Maßnahmen, die zusammen mit den Sponsoren und Partnern in punkto Nachhaltigkeit umgesetzt wurde. Mit der finanziellen Unterstützung der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) konnte erstmals das Projekt „klimaneutrale Veranstaltung“ verwirklicht werden. Die TMN stellt dafür den Hauptteil der Kompensation zur Verfügung. Mit dem Geld soll die Wiedervernässung eines niedersächsischen Moores ermöglicht werden. Die EWE AG, Hauptsponsor des Nordseelaufs, beteiligt sich ebenfalls an dem Projekt. Der OOWV (Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband) stellt außerdem während des Nordseelaufs mehr Trinkwasserstellen als 2018 zur Verfügung, so dass bei den   Verpflegungsstellen auf den Strecken ausschließlich Leitungswasser zum Einsatz kommt. Auch beim Catering für die Läuferinnen und Läufer soll weitestgehend auf Plastikbecher und -besteck verzichtet und Mehrweglösungen eingesetzt werden.

Maximal 600 Teilnehmer pro Etappe entdecken vom 15. bis 22. Juni alle landschaftlichen Facetten der Nordsee in den sieben unterschiedlichen Urlaubsorten. Die Etappen entlang der Nordseeküste sind jeweils zehn bis elf Kilometer lang. Butjadingen, Langeoog, Hooksiel, Norderney, die Wurster Nordseeküste, Varel-Dangast und Otterndorf sind die Gastgeber bei der 18. Auflage der Veranstaltung und werden die neugierigen Lauffreunde mit zahlreichen Helfern herzlich empfangen. Neben dem Hauptsponsor EWE und dem Kooperationspartner OOWV unterstützen die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), der Reiseveranstalter Erlebnis Bremerhaven GmbH und die Kirche im Tourismus den Veranstalter Die Nordsee GmbH.

<< „Klasse Seenotretter!“ im...
Service-Informationen einblenden
Service-Informationen ausblenden

Ärzte-Notdienst

20:00 - 8:00
Dr. Koller
RedCross Telefon 912020
» Notdienstplan

Unterkunftssuche

auf Langeoog...

von
bis 
Erwachsene
» Suchen

Hotel Sandburg

Langeoog News

Fahrplan

Schiffahrt der Inselgemeinde
Abfahrt ab
Bensersiel Langeoog
6.45 Mo-Sa¹
 8.20
 9.30
11.30
13.30
16.00
17.30
19.00 So¹
19.30 Fr¹⁴
7.10 Mo-Sa¹
 8.20
 9.30
11.30
13.30
16.00
17.30
19.30 So¹
20.00 Fr¹⁴
 ¹  nicht an Feiertagen
 ⁴  fährt auch 18.4., 29.5. und 19.6.2019
gültig bis 28. Okt.

+Sonderschiffe

» zur Schiffahrt

MS FLINTHÖRN
Bensersiel Langeoog
9.20 tägl.
17.20 tägl.
8:15 tägl. ab Hafen
16:00 tägl.
* nicht an Feiertagen,
   nicht am 20.11., 24.12., 31.12.
» zur MS FLINTHÖRN

Webcams

Wetter

Service-Informationen ausblenden