Langeooger Ehepaar hilft in Ghana

Am 15.02.2018 Von: Mayk D. Opiolla

Für das Langeooger Ehepaar Eva und Peter Funke begann das Jahr 2018 mit einem humanitären Arbeitseinsatz in Ghana (Westafrika), wo sie den Rotarier Dr. Günther König bei seinem Besuch des St.Martin`s Catholic Hospitals in Agroyesum nahe Kumasi begleiteten.

Nach längerer Vorbereitungszeit startete die kleine Delegation zur Reise nach Accra in Ghana, um über Kumasi schließlich in Agroyesum einzutreffen. Dort begann der fast vier Wochen dauernde Einsatz, bei dem die Funkes den als „German Rotary Volunteer Doctor" tätigen Dr. Günther König sowie die Mitarbeiter im St.Martin`s Catholic Hospital um Sister Mary unterstützten, die dort die pflegerische Leitung hat. Dr. König war bereits mehrfach helfend vor Ort; für Eva und Peter Funke war die Erfahrung neu.
Beeindruckt zeigten sie sich von den völlig anderen Arbeits- und Lebensbedingungen vor Ort, welche ihnen in besonderem Maße die Augen für die Vielfalt der Erde öffneten. Die heißen Temperaturen indes waren mitunter eine rechte Herausforderung für die beiden. 

Der Rotary Club fühlt sich Humanitären Diensten sowie der Dienstbereitschaft im täglichen Leben verpflichtet und seine Mitglieder setzen diese Prämisse in weltweiten Aktionen um — so auch die Langeooger Rotarier. 

Eva Funke ist auf Langeog auch vielen Gästen bekannt, z.B. als Akkordeonspielerin beim beliebten "Dünensingen" neben Herbert Burmester oder aus dem Chor "De Likedeeler". 

Fotos: Eva und Peter Funke

 

 

 

«  Struckbesen smieten
 „Kalenderbirds“:...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter