Kondensstreifenknoten regte die Fantasie an

Am 20.04.2019 Von: Klaus Kremer

Mehrere Anrufe erreichten am Donnerstagmorgen die Redaktion des Inselreporters: "Schau mal an den Himmel nach Westen!". Ungewöhnliche ineinander verschlungene Kondensstreifen regten die Fantasie des Redakteurs an.

  • Wurde hier ein neuer Flugverkehrsknotenpunkt getestet, der vergleichbar mit dem "Spaghettiknoten" genannten Autobahnkreuz Kaiserberg bei Duisburg funktioniert? Hier trennen sich dann vielleicht die von London, Amsterdam, Brüssel und Paris kommenden Flugverbindung auf ihrem Weg nach Skandinavien, nach China und Japan und nach Polen und in die baltischen Staaten.
  • Oder hatte sich ein Pilot verflogen und war sich unschlüssig, in welche Richtung er den Flug fortsetzen sollte?
  • War es vielleicht aber auch ein Künstler, der für eine angebetete eine vergängliche Blume an den Himmel gezaubert hatte?
  • Musste ein Pilot Schleifen drehen, da ihm die Genehmigung zum Überfliegen der Nordsee fehlte?
  • Oder war es "nur" ein Trainingsflug von Kampfjets, die in Wittmundhaven gestartet waren und besondere Mannöver fliegen sollten?
«  „Es wird Tote geben –...
 Quadratologo - Zum Runden das...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter