Knapp daneben ist eben auch vorbei

Am 09.11.2018 Von: Willy Bollenberg

Lange im Nebel und im Angelsee "stocherten" am Sonntag die Teilnehmer am diesjährigen Abangeln des Sportfischervereins Langeoog e.V.. Von 10 bis 16 Uhr wurden die schmackhaftesten Köder angeboten — meist ohne Erfolg. Lediglich zwei mäßige Flundern konnten dem Köder von Reiner Lübben nicht widerstehen und landeten im Beutebeutel.

Damit sicherte sich der Kassierer des Clubs den großen Wanderpokal, der nun ein Jahr lang auf der Vitrine zu hause stehen darf (oder muss). Ehrenratsmitglied Gerd Schmidt hatte es sich zum Auftakt nicht nehmen lassen, die Anglerrings um den See zu begrüßen und viel Erfolg zu wünschen

Den Erfolg des glücklichen Petrijüngers, der darüber hinaus noch einen guten Tropfen vom Vorsitzenden Torsten Meyer überreicht bekam, konnten auch die vergeblichen Bemühungen des langjährigen 1. Vorsitzenden Willy Bollenberg nicht schmälern. Der hatte kurz vor Abpfiff einen Mordsbiss und drillte unter den Anfeuerungsrufen von Mitglied Eric Wigge minutenlang einen wohl 20-pfündigen Karpfen raus aus dem rettenden Schilf links am Ufer, raus aus dem Schilfversteck rechts am Ufer und zurück schließlich auch aus der entfernten Mitte des Sees vor die Füße des sichtlich beeindruckten Petrijüngers.

Kurz vor dem Kescher verabschiedete sich der Fisch dann aber mit einem freundlichen Winken mit der (unter-)tellergroßen und dabei deutlich sichtbaren rechten Brustflosse. Den Haken und den ausgespuckter Köder gab er unversehrt zurück. Es gewann also doch Reiner Lübben: "Glückwunsch!" Knapp daneben ist eben auch vorbei.

Die Saison geht für die Langeooger nach dem Abangeln dennoch bis Ende des Monats weiter. Die Freunde des Raubfischangelns können so auf ihre Kosten kommen. Zander und Hecht haben noch Saison. Danach kehrt bis zum Anangeln im März wieder Ruhe am Vereinssee ein. Das letzte Fischen in diesem Jahr endete wie üblich mit einem gemütlichen Beisammensein bei heißer Bratwurst und kühlen Getränken. Ebenfalls kredenzt vom Chef des Vereins.

Text und Fotos: Willy Bollenberg

«  Selbstverteidigungskurs am...
 Düne 13 - Luke Mockridge...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter