Hotel Sandburg - Eine Tüte Verantwortung übergeben

Am 15.04.2019 Von: Klaus Kremer

Eine Tüte Verantwortung hat Sven Schreiber, Eigentümer und Bauherr des neuen Hotel Sandburg am Samstag im Rahmen einer Feierstunde in der Lobby des neuen Hauses am Kavalierpad an Silke Schreiber übergeben, die die Aufgabe der General Managerin des Hotels übernimmt und mit ihrem Team das Haus nun mit Leben füllt.

Sven Schreiber erinnerte in seiner Rede an die lange Verbundenheit mit der Insel, auf der er seit dem Alter von zwei Jahren regelmäßig zu Gast war. Später wurde aus der Idee eine Ferienwohnung zu kaufen ein ganzes Haus, das Poggfred, das Reinigungsunternehmen Besenflitzer, das Inseltaxi und nun die Sandburg. Diese habe alle "Sturmfluten" der Bauphase überstanden, ein Lob gebühre daher den Handwerkern, die unter oftmals widrigen Bedingungen unermüdlich gearbeitet hätten.

Sehr froh sei er, dass man ein gutes Team gefunden habe, das aus dem Bau nun ein Hotel mache mit Restaurant, Bar, 45 Zimmern und Suiten, Sauna, Fitness, Yoga und Konferenzraum und als besonderes Highlight einen beheizten Seewasserpool und eine Bar auf dem Dach.

Silke Schreiber dankte für das Vertrauen, sie freue sich auf die Herausforderung, die Sandburg zu einem besonderen Ort auf Langeoog zu machen. Sie dürfe nun auf der Insel sein, die sie vor vielen Jahrzehnten als Urlauberin kennen und lieben gelernt habe. Ihre Tochter habe hier laufen gelernt, nun freue sie sich, dass sie zur Feier des Tages mit ihrem Freund aus Australien angereist sei.

Es ei ein besonderes Erlebnis, ein Haus wie dieses zu eröffnen und es gebe noch viel zu tun. Sie dankte den Gästen der Feier, dass sie die noch fehlenden Schritte bis zur endgültigen Fertigstellung als spezielles Erlebnis, mit viel Humor und Ruhe mit den Gastgebern erlebten.

Bürgermeister Uwe Garrels gratulierte auch im Namen von Rat und Verwaltung zur Eröffnung und erinnerte daran, dass das neue Hotel seine Existenz dem Scheitern des ersten Interessenbekundungsverfahren (IBV) für KWC und HdI verdanke. In der Folge hätten Untersuchungen ergeben, dass die Liegenschaften der damaligen Kurverwaltung unwirtschaftlich gewesen seien. Ein neues Gebäude-Konzept habe die Möglichkeit  eines IBV für das Spöölhus eröffnet, bei dem der Entwurf der Sandburg sich klar durchgesetzt habe. 3,5 Millionen Euro Erlös konnten zur dringend notwendigen Verringerung der Schulden eingesetzt werden.

Aus schlechtem Vermögen sei so gutes Vermögen geworden, das ganz Langeoog zu Gute komme. Das neue Haus bedeute mit seinen Standards, seinem Entwurf und dem einmaligen Ausblick von der Dachterrasse Werbung für Langeoog und seine Ausstrahlung setze die begonnene Entwicklung des Kurviertels nach dem aus dem Hauptbad die "Bunten Buden" geworden seien, fort. 

Viele Gäste der Feier nutzten an diesem Abend bereits den Blick vom Dach des Hauses, der in Zukunft nach Eröffnung der Bar auch Besuchern, die nicht im Hotel wohnen, offen stehen wird. Bei der anschließenden Feier bewies das neue Sandburg-Team Improvisationstalent. Das leckere Essen wurde im Licht von mobilen kabellosen Leuchten genossen, da die Decken-Beleuchtung teilweise noch nicht fertig war.

Die ersten Gäste in den Zimmern waren Freunde, Geschäftspartner und Familie des Bauherren, die ersten Urlaubsgäste werden wenige Tage vor Ostern einziehen.

«  Der Wettkampf um den...
 Langeooger Betriebe wurden...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter