"Hösti-Ausstellung" im Hotel Bethanien

Am 18.05.2019 Von: Mayk D. Opiolla

Bis Mitte Oktober kann man im Foyer des Hotels Bethanien eine Ausstellung des Esenser Cartoonisten Stephan Höstermann anschauen, der vielen als "Hösti" bekannt sein dürfte.


Die Möwe Emma und viele andere Figuren aus Höstis Feder haben seit Jahren eine treue Fangemeinde.
Die Möwe Emma ist eine der Hauptfiguren des Zeichners und tummelt sich in der gesamten Küstenregion zwischen Deichen, Pollern, Strandkörben, Fischerbooten und am Strand.

In der Ausstellung mit 40 großformatigen Cartoons tummeln sich neben Emma noch die „voll schaafen“ Deichschafe, die Kuh Elsa sowie der Seehund Robbie mit seinem Kumpel, dem Wattwurm Willi Watt. Selbstverständlich bekommen auch die menschlichen Küstenbewohner und die Touristen ihr Fett ab.

Mit der Ausstellung möchte das Hotel Bethanien unter anderem auch den 10. Geburtstag des UNSECO Weltnaturerbes Wattenmeer feiern, der sich in diesem Jahr ereignet.
 
Stephan „Hösti“ Höstermann ist auf der Nordseeinsel Norderney aufgewachsen und kam über Nagold und Neckartailfingen nach Esens/Ostfriesland.  Berufliche Stationen auf diesem Weg waren neben Deutschland auch Frankreich,  Spanien, die Türkei und Kenia. 1992 hat sich der Cartoonist mit der „Höstermann Multimedia Werbeagentur“ und „Hösti Cartoons®“  in Esens/Ostfriesland selbstständig gemacht.
Hösti ist Autodidakt, aber von Kind an zeichnete er seine Bilder auf Schulhefte und Pulte und bemalte die Anoraks seiner Freunde. Dabei haben ihm oft besonders die Details am Herzen gelegen.
Seine Gags sind unpolitisch und dienen in erster Linie dem Motto: „Humor ist, was Spaß macht!“

Am Samstag, 29. Juni, von 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 – 16:30 Uhr, kommt der Künstler persönlich ins
Hotel Bethanien zur Autogramm- und Signierstunde. Für Kinder zeichnet er auch abwaschbare Cartoon-Tattoos.
 
Mitte Oktober, während der Zugvogeltage, werden die signierten Hösti Cartoons® dann für einen guten Zweck versteigert.

«  Weiterhin schönes Wetter mit...
 Sieben Alpakas machen...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter