FLINTHÖRN im Wattenmeer festgekommen

Am 16.09.2016 Von: Klaus Kremer

Im Wattenmeer zwischen Bensersiel und der ostfriesischen Insel Langeoog ist am Donnerstagnachmittag das Ausflugsschiff FLINTHÖRN mit insgesamt 130 Menschen an Bord fest gekommen. Die meisten von ihnen waren Kinder mehrerer Schulklassen, unterwegs im Rahmen eines Ausflugs einer Klassenfahrt.

Gegen 15.30 Uhr alarmierte der Kapitän der FLINTHÖRN die Seenotretter. Das 33,5 Meter lange Fahrgastschiff war mit 127 Passagieren und drei Besatzungsmitgliedern an Bord am nördlichen Rand der Ruteplate zwischen Langeoog und dem Festland bei ablaufendem Wasser festgekommen. Die FLINTHÖRN war mit mehreren Schulkassen an Bord auf dem Weg zurück zur Insel.

Da das auf Langeoog stationierte Seenotrettungsboot CASPER OTTEN derzeit an einer internationalen Übung auf der Jade teilnimmt, setzte die SEENOTLEITUNG BREMEN der DGzRS die Rettungseinheiten der Nachbarstationen ein: die Seenotrettungsboote NEUHARLINGERSIEL/Station Neuharlingersiel und ELLI HOFMANN-RÖSER/Station Baltrum sowie als Einsatzleiter vor Ort den Seenotrettungskreuzer BERNHARD GRUBEN/Station Norderney. Ferner boten das Einsatzschiff der Bundespolizei BAYREUTH und das Zollschiff HELGOLAND die Unterstützung ihrer kleinen Beiboote an.

Aufgrund des weiter fallenden Wasserstandes mussten alle Einheiten den deutlich weiteren Weg über die offene Seeseite von Langeoog durch das Seegatt Accumer Ee zwischen Baltrum und Langeoog nehmen, um den Havaristen zu erreichen. Die Abbergung aller 127 Passagiere hatte zu diesem Zeitpunkt Kapitän Holger Damwerth bereits gemeinsam mit Bernd Tellmann und seinem Inseltaxi erfolgreich koordiniert, bevor die Seenotretter vor Ort waren.

Die dreiköpfige Besatzung der FLINTHÖRN ist an Bord geblieben und bekam gegen 20 Uhr das Fahrgastschiff aus eigener Kraft frei.

«  Tief Stephanie verdrängt...
 Jubelkonfirmation in der...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter