Es läuft im Seglerverein Langeoog

Am 11.02.2019 Von: Klaus Kremer

Es läuft im Seglerverein Langeoog, das zeigte einmal mehr die Jahreshauptversammlung, die trotz umfangreicher Tagesordnung und Wahlmarathon wieder sehr schnell und harmonisch über die Bühne ging.

Schon nach 40 Minuten konnte der Vorsitzende Michael Agena zum Ausklang des offiziellen Teils Bürgermeister Uwe Garrels um sein Grußwort bitten. Der freute sich über die äußerst aktive Gemeinschaft des Vereins. Wassersport sei ein Lebensgefühl, das immer noch viel mit Freiheit zu tun habe, auch wenn sich die Bedingungen stetig änderten. Obwohl die oder der Einzelne leider immer weniger Zeit habe, funktioniere die Gemeinschaft im SVL weiterhin ausgezeichnet.

Michael Agena hatte zuvor in seinem Bericht das abwechslungsreiche Vereinsleben mit Struckbessenschmieten, Ansegeln, Jugendseglertreffen, Grillen und Absegeln Revue passieren lassen. Bei der Montage der neuen Fingerstege hatten ebenso viele helfende Hände angepackt, wie beim Kranen der Boote.

Das tolle Sommerwetter im abgelaufenen Jahr hat sich positiv auf die Belegung des Seglerhafens ausgewirkt. Schatzmeister Onno Brüling verzeichnete eine Umsatzsteigerung von 8% gegenüber dem Vorjahr. Für die neuen Fingerstege hatte der Verein einen Kredit über 140.000 Euro aufnehmen müssen, konnte aber dennoch durch Sondertilgungen den Anstieg der Verbindlichkeiten auf 80.000 Euro begrenzen. Er verwies auf die jüngst angelaufene Pfandbonaktion in Kramps Koopladen, durch die man sich ein erhöhtes Spendenaufkommen verspreche. Größte Einzelspende im vergangenen Jahr war eine Doppelschaukel von Ron Piekarski.

Für das neue Jahr sind Investitionen in ein Zwischenbaggern, durch das man sich erhofft, zukünftig seltener die Anlage ausschwimmen zu müssen, den Stegwartcontainer und die Planung eines Toilettenanbaus vorgesehen.

Ulla Sommer wird in diesem Jahr ihre Tätigkeit im Ordnungsamt der Inselgemeinde aufgeben und die Aufgabe des Stegwarts von Markus Krumpen übernehmen, der zur Schiffahrt der Inselgemeinde wechselt.

Wenig „Mühe“ hatte Wahlleiter Jan Martin Janssen mit den zahlreichen Wahlen, die auf der Tagesordnung standen und unabhängig ob Wiederwahl, Ämtertausch oder Neubesetzung an standen, immer ganz harmonisch ohne Gegenstimmen erfolgten.

Zum Neuen zweiten Vorsitzenden wurde in Abwesenheit Ralph Rüffert gewählt, stellvertretender Schatzmeister ist weiterhin Tobias Leiß, Schriftführerin bleibt Silke Hancke. Die Aufgabe des Hallenwart B übernimmt Helge Bents, der auch neuer Jugendwart ist. Hallenwart C ist jetzt Thomas Meyer, Sportwart bleibt Michael Thannberger, Gerrit Agena ist weiter Vorsitzender des Festausschuss. Finas Uhlenkamp wechselt auf das Amt des Hafenwarts, Peter Nitzsche ist neuer Pressewart. Kassenprüfer sind unverändert Angelika Fischer und Christiane Agena.

Am 5. März findet das traditionelle Struckbessenschmieten statt, die offizielle Wassersportsaison geht vom 18. Mai (Ansegeln) bis zum 14. September (Absegeln).

«  Ein "bisschen" Sturm - kaum...
 Alte Post startet mit neuer...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter