Erste Boote machen an neuen Fingerstegen fest

Am 16.04.2018 Von: Klaus Kremer

Das kalte und nasse Wetter machte am Samstagvormittag noch keine Lust auf die Wassersportsaison, doch mit geeigneter Kleidung trotzten zahlreiche Mitglieder des Seglervereins gut gelaunt dem Regen, um gemeinsam etwa ein Duzend Motor- und Segelboote zu Wasser zu lassen.

Eines nach dem anderen "tuckerte" zur Steganlage, nachdem Inselspediteur Jan Martin Janssen die Boote mit seinem Kran FUCHS von den Trailern behuntsam abgehoben und aufs Wasser gesetzt hatte. Alle packten kräftig mit an, so dass die Arbeit schnell von der Hand ging. Zuvor war der Stegwart-Container wieder an seinem Platz am Deich aufgestellt worden. Zum Schutz vor Sturmfluten hatte er im Winter neben der Bootshalle gestanden.

Spannend war für den einen oder anderen Skipper der erste Moment im Wasser: Springt die Maschine nach dem Winter an und ist die Durchführung der Propellerwelle durch den Rumpf dicht.

In der Steganlage machten die Boote dann an den erst am Vortag montierten neuen Fingerstegen fest. Hier gibt es für die Vereinsmitglieder in den nächsten Wochen noch viel zu tun, denn bisher sind erst 17 von 52 Stegen montiert.

«  Kids machten das...
 Wohnungsbau gewinnt an Tempo  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter