Brodelndes Wasser statt qualmender Reifen

Am 13.07.2018 Von: Klaus Kremer

Für brodelndes Wasser statt qualmender Reifen sorgten jetzt die Rennfahrer David Kolkmann und Jacob Eidson und ihr Trainer Alex Rauhof im Therapiebecken des Kur- und Wellness-Center. Michael Thannberger kitzelte nach Aquapower zum "Aufwärmen" beim Aqua-Cycling Höchstleistungen aus den Profisportlern des Rennteam Projekt-1 heraus.

Die drei Sportler nutzen eine zweiwöchige Rennpause, um nach einem Leistungsdiagnostiktest in Köln auf Langeoog gezielte Akzente im Bereich Ausdauer zu setzen. Täglich stehen drei bis vier Sporteinheiten auf dem Programm, beginnend mit einem Lauftraining am Morgen auf dem Sommerdeich in Richtung Osten, Yoga und anschließend Aquapower und Aquacycling am Vormittag und Krafttraining im Crosscage-Trainer im Sportzentrum am Nachmittag.

Die Saison läuft für die beiden Rennfahrer bisher sehr zufriedenstellend, der Deutsche David Kolkmann liegt bei der Porsche GT3-Serie in den USA aktuell ebenso auf Platz 3, wie der US-Amerikaner in seinem ersten Jahr in Deutschland im Porsche Carrera-Cup in der Rookie-Wertung.

Nach den guten Erfahrungen aus den letzten Jahren veranstaltet die Rennsportagentur tolimit für die  Fahrer des Racingteams Projekt-1 jetzt bereits zum dritten Mal ein Trainingslager auf Langeoog. Trainer Alex Rauhof ist begeistert von den Bedingungen für das Trainingslager auf der Insel. Die Logistik ist super, lange Anfahrten zwischen Hotel und den Trainingsorten entfallen, die Vielfalt des Angebots sei überzeugend und es gebe keine Ablenkung, so dass die Fahrer sehr fokussiert seien auf das Training.

«  Regenbogenmarkt im Beiboot ...
 HAZ: Langeoog versteht sich...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter