zu den Service-Informationen

Am Strand: Spülfeld betreten ist verboten

Am

Die Strandaufspülung, die zum Schutz der Insel vor Sturmfluten dringend notwendig ist, hat begonnen. Für Spaziergänger am Strand ist es jetzt sehr wichtig zu wissen, dass das Spülfeld auf keinen Fall betreten werden darf, denn hier besteht Lebensgefahr. Große Schilder weisen darauf hin und sollten unbedingt beachtet werden.

Wer am Strand entlang geht, sollte den Spülbereich über die Höhenpromenade und den Rad- und Fußweg durch das Pirolatal umgehen. Denn es besteht gleich doppelt Gefahr!

  • Der aufgespülte Sand erscheint oft fest, kann aber wie Treibsand wirken und keinen festen Stand bieten. Er ist oft noch in Teilen von Wasser durchwirkt und man kann tief einsinken. Bei den letzten Strandaufspülungen war es mehrfach zu gefährlichen Situationen gekommen. Zu bedenken ist, dass eine Einzäunung durch den Tidenhub nicht möglich ist.
  • Die Raupen und Radlader rechnen im gesperrten Bereich nicht mit Fußgängern und rangieren sehr viel. Die Fahrzeuge haben große tote Winkel, in denen sie Spaziergänger nicht sehen können.

Langeoog News appeliert: Seien Sie Vorbild für andere und halten Sie sich an die wichtigen Verbote, damit niemand zu Schaden kommt. Kinder könnten unvorsichtigen Erwachsenen folgen und so in große Gefahr geraten. Vielen Dank.

Höher aufgelöste Bilder gibt es für viele Artikel über...

Die täglichen Nachrichten sind natürlich immer kostenlos. Insulaner und Gäste, die wissen möchten, was auf der Insel passiert, erfahren das über die Startseite der Langeoog News.

Langeoog News PLUS

bietet folgende Zusatzleistungen:

  • Langeoog News Archiv
    Alle Nachrichten seit 2013 können über Langeoog News PLUS jederzeit aufgerufen und gelesen werden. Der Archiv-Kalender bietet dafür nicht nur Zugriff auf die letzten 12 Monate, wie bisher, sondern bequem durch die Auswahl der Jahreszahl Zugriff auf jeden Tag, an dem eine Ausgabe erschienen ist.

  • Hoch aufgelöste Bilder
    Langeoog News PLUS-Nutzer bekommen in allen Artikeln, in denen höher aufgelöste Bilder zu Verfügung stehen, diese angezeigt. Ohne diese Option werden Bilder maximal in einer Breite von 500 Pixel dargestellt.

  • PLUS-Artikel
    In unregelmäßigen Abständen wird es in Zukunft Artikel geben, die zusätzliche interessante Hintergrund-Informationen bieten, die ohne PLUS-Option nur in einer verkürzten, aber ebenfalls abgeschlossenen Variante abrufbar sein werden.

Folgende Langeoog News PLUS-Optionen stehen zur Wahl

  • Ein Tag Langeoog News PLUS
    Ein Tages-Pass kostet: 1 €

  • Eine Woche Langeoog News PLUS
    Ein Wochen-Pass kostet: 3 €

  • Ein Monat Langeoog News PLUS
    Ein Monats-Pass kostet: 7 €

  • Langeoog News PLUS-Abonnement
    Ein Abonnement kostet: 5 €/Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate.

Die Bezahlung erfolgt einfach und sicher über Paypal. Auf Wunsch sind Abonnements auch mit Abbuchung möglich. Senden Sie uns dann bitte eine Mail.

Zur PLUS-Registrierung...

<< Jetzt geht's los —...
Service-Informationen einblenden
Service-Informationen ausblenden

Ärzte-Notdienst

20:00 - 8:00
Dr. Koller
RedCross Telefon 912020
» Notdienstplan

Fragen zu Corona


+++Stand 17.7.2020+++

» Zu den Antworten

Langeoog News

Fahrplan

Schiffahrt der Inselgemeinde

Abfahrt ab

Bensersiel Langeoog
 06.45 Mo-Sa¹    
 08.30 täglich    
 09.30 täglich    
 10.45 täglich    
 13.30 täglich    
 16.15 täglich    
 17.30 täglich    
 07.10 Mo-Sa¹    
 08.20 Fr-So    
 09.15 täglich    
 11.30 täglich    
 14.15 täglich    
 16.20 täglich    
 17.00 täglich    
¹...fährt nicht an Feiertagen
gültig bis 6.8.2020
Sonderschiffe

ab Bensersiel

Samstag, 08.08. 12.45 h
Sonntag, 09.08. 12.45 h

ab Langeoog

keine zusätzlichen Abfahrten geplant

» zur Schiffahrt

MS FLINTHÖRN
Bensersiel Langeoog
09.20 08.15 ¹
17.00 16.20
 ¹...ab Hafen
gültig 23.-26. Juni
» zur MS FLINTHÖRN

Webcams

Wetter

Service-Informationen ausblenden