Aliens auf Langeoog und Eva Sturm ermittelt wieder

Am 02.10.2018 Von: Klaus Kremer

Das Schriftstellerpaar Moa Graven und Andy Rizzo hat am Wochenende auf Langeoog die neuesten Veröffentlichungen vorgestellt. Dabei geht es um Aliens auf Langeoog und den vierzehnten Fall von Kommissarin Eva Sturm, die schon so oft auf der Insel ermittelte.

"Gebrochenes Herz" lautet der Titel des neuen Romans von Krimiautorin Moa Graven, in dem Eva Sturm eine persönliche Krise durchlebt, die sie nach Braunschweig führt. Hier hat sie schnell wieder ihre Finger in einem ominösen Fall im Spiel. Ein Mann im Rollstuhl ist verschwunden und wenig später stirbt seine Frau eines gewaltsamen Todes.

Auch die Science-Fiction-Reihe von Andy Rizzo spielt über den Ostfriesen Onno und seine Reisen im Weltraum sind im Criminal-kick-Verlag Ostfriesland erschienen. Im dritten Band "Onnos kosmischer Bazar" landen die Aliens mit Onno auf Langeoog. Da sie bei einem Flug in All heraus finden, dass Ostfriesentee eine besonders heilende Wirkung auf das Fell der Fremden im Weltraum hat, wittert Onno ein lukratives Geschäft. Ein kosmischer Bazar entsteht, auf dem auch die Energiemodule aus dem fernen Goran gehandelt werden sollen.  Durch Widersacher dieses Handels schweben die Protagonisten in großer Gefahr.

Der erste Krimi der Reihe "Verliebt, verlobt, verdächtig" ist zudem der Titel des ersten Spielfilms, der im August 2017 auf Langeoog vor 600 Gästen Vorpremiere gefeiert hat und der inzwischen auch über Amazon Prime verfügbar ist. Zur Amazon-Prime-Seite...

Im neuen Langeoog News Inselmagazin 2019, das Mitte Dezember erscheint, wird es eine exklusive Kurzgeschichte mit Kommissarin Eva Sturm geben. Das Inselmagazin wird an alle Abonnenten der Langeoog News Wochenzeitung kostenlos verschickt.

«  Herbstwetter ist da...
 Freitag Vinyl-Café im Cafè...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter