ADLER VON KRAUTSAND fast 100 Jahre alt

Am 29.07.2011

Gleich mehrere große schöne Plattbodensegler waren gestern im Langeooger Hafen zu Gast und zugleich zusätzliche besondere Hingucker für die Gäste der Insel. 

Neben der EBENHAEZER aus Holland lag auch die ADLER VON KRAUTSAND am N-Portssteg. Eigner Dieter Pogoda konnte erklären, warum so oft so interessante Segelschiffe aus der Deutschen Bucht und aus Holland auf der Insel zu Gast sind. "Auf Langeoog hat man auch mit so einem großen Boot immer das Gefühl, tatsächlich willkommen zu sein, das ist wirklich nicht überall so". Entsprechend wird die Familie mit Ehefrau Bernadette, den Kindern und ihrer Oma gleich zwei Wochen auf Langeoog bleiben, bevor es weiter geht.

Die ADLER VON KRAUTSAND ist fast 100 Jahre alt. Als einer der letzten von über 90 stählernen Besanewern wurde sie 1913 auf der Jacobs-Werft in Moorenge gebaut. Als Frachtsegler ohne Motor transportierten die Ewer Äpfel und andere landwirtschaftliche Erzeugnisse vom Alten Land nach Hamburg, in die Küstenregion, aber auch weit ins Landesinnere. Aus diesem Grund sind beide Masten klappbar und können von Hand gelegt werden.

Im Zeitalter der Modernisierung wurde die „Adler  von Krautsand“1924 mit einem Motor ausgestattet und der der Schiffsrumpf in den folgenden Jahren auf eine Gesamtlänge von 50m verlängert, um mehr Ladung transportieren zu können. Aus dem stolzen Frachtsegler war ein Binnenschiff geworden, das schließlich 1977 abgewrackt werden sollte.

Doch 1978 begann ein Hamburger Liebhaber alter Schiffe den Rückbau und stellte mit den Bug- und Heckteilen den originalen Schiffsrumpf wieder her. Nach dessen Tod kauften Bernadette und Dieter Pogoda das schöne Schiff, das seither für Urlaubstörns genutzt wird.

«  Neuer Adventskalender von...
 Psychomotorische...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter