Ab Ende Januar solare Klärschlammtrocknung

Am 12.01.2019 Von: Klaus Kremer

Kurz vor der Inbetriebnahme steht die neue solare Klärschlammtrocknung der Langeooger Abwasserreinigungsanlage. Für 1,5 Millionen Euro wurde hierfür ein 80 Meter langes Glashaus mit Maschinenhalle und der benötigten Technik errichtet, in dem der noch feuchte Klärschlamm durch Sonneneinstrahlung von einem Wassergehalt von 98 % auf 20 % herunter getrocknet wird.

Bisher wurden die jährlich anfallenden 6.000 Tonnen Klärschlamm vererdet und die verbleibenden 1.500 Tonnen am Festland entsorgt. In Zukunft werden nur noch 160 Tonnen Klärschlamm anfallen. Da die Entsorgungskosten zuletzt von 156 Euro pro Tonne auf 250 Euro angestiegen waren, sind durch die Investition Einsparungen in Höhe von über 300.000 Euro pro Jahr zu erwarten. Außerdem verbrennungsfähig, was die Entsorgung weitgehend rückstandsfrei ermöglicht.

Der Klärschlamm wird voraussichtlich ab Ende Januar dafür vorgepresst, so dass bereits 20% Feuchtigkeit entnommen werden. Anschließend wird er in der Halle ausgebreitet und von einem autonomen Fahrzeug stetig gelockert. Große Ventilatoren unter dem Dach wälzen die Luft um und sorgen für ein für die Trocknung geeignetes Raumklima. Die benötigte Energie wird durch die benachbarte Photovoltaikanlage gewonnen, die zuvor erweitert worden war.

Der Feuchtegehalt von 20% muss bleiben, damit das Material nicht zu trocken wird und Staub entsteht, der die Entsorgung aufwändiger macht.

«  Dichter Frachtverkehr vor...
 Es bleibt grau und windig  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter