Leserbriefe

Wir behalten uns vor, Leserbriefe erst nach Durchsicht zu veröffentlichen und beleidigende oder unsachliche Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen! Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Verfasser. Anonyme Leserbriefe werden nicht veröffentlicht, auf Wunsch anonymisieren wir sie jedoch vor der Veröffentlichung.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe 6 bis 10 von 351
 
Harved Wöhrmann aus 53498 Bad Breisig

harved-woehrmann(at)t-online.de

Mittwoch, 16.07.14 13:16

Symbol weg
neben dem Wasserturm galt die Seenotrettungsstation als Markanz der Insel Langeoog.Die Station mit ihrem grellen Orange ist futsch.Klar technisch veraltert war sie ein Augenschmaus.Heute führt ein heruntergekommener Zuweg noch zum Sockel der Schönen. - Eine Initiative könnte ein Nachbildung mit Eignerwohnung errichten.Ich wäre dabei !

Claudia Schrader

Dienstag, 15.07.14 09:55

Nun fahren wir seit 35 Jahren, inzwischen mit drei Generationen, nach Langeoog. Auch dieses Jahr werden wir den August wieder auf "unserer" Trauminsel verbringen. Jedoch war ich im letzten Jahr entsetzt, dass das Badefeld und die Dusche beim Aufgang Seekrug entfernt wurde. Sparmaßnahmen? Wer ist hierfür verantwortlich? Der neue Bürgermeister?
Meine gehbehinderte Mutter schaffte bei italienischen Temperaturen 2013 nicht den Weg, um gefahrlos zu baden!!!

Kommentar:

Am Dünenübergang Seekrug findet man in diesem Jahr den Sportstrand. Der DLRG-Turm vom Hauptbad wurde an den Dünenübergang Warmbadweg (früherer Sportstrand) verlegt.
Die Verlegung des Badefeldes vor dem Seekrug nach Osten hing nach unseren Informationen mit der Sandbanksituation zusammen und der großen Nachfrage von Gästen, den Strandabschnitt am Dünenübergang Gerk-sin-Spoor zu nutzen.
Herzliche Grüße
Klaus Kremer

Holger Wissmann aus Langeoog

murphyoog(at)gmx.de

Sonntag, 06.07.14 11:02

Herr Mikoteit ich gebe ihnen was Raucher angeht
recht !
Ich bin selbst Raucher.
Sie gehen mit gutem Beispiel voran was die Entsorgung angeht.
Nur man kann nicht Mitarbeiter der Gemeinde, Schiffahrt usw dafür verantwortlich machen die
Kippen anderer Leute zu entsorgen.
Es gibt auf Langeoog Hundeklobeutel eine Gute Idee aber muss man dies auch für Raucher einführen ?
Die Vernunft eines jeden einzelnen zählt !

Holger Wissmann

Gerhard Siebels aus Langeoog

wattfuehrerossi(at)hotmail.com

http://www.wattenerlebnis.de

Samstag, 05.07.14 21:13

Zu dem Bericht von Maike Peters.
Es ist immer wieder das gleiche, sollen die doch ihren Spaß haben, solange es nicht vor meiner Haustür ist. Ist doch nicht schlimm, wenn so ein qualmendes Teil im Zugwagen gezündet wird, ich war ja nicht drin. Ist doch nicht schlimm, wenn die Musik laut ist, es war ja nicht vor meinem Haus. Auch darf ruhig gegrölt werden, auch das war nicht vor deinem Haus. Aber wehe, es wird in deinem Wohnzimmer so ein Teil gezündet oder gegrölt etc.. Eine sehr gute Einstellung. Weiter so. Es ist doch geil, wenn man selber nicht davon betroffen ist, die anderen interessieren ja nicht, wie es sehr oft der Fall ist.
Gerhard Siebels

Meike Peters aus Langeoog

info(at)hasenwinkel-langeoog.de

http://www.hasenwinkel-langeoog.de

Samstag, 05.07.14 03:41

Die Fans rund um Fortuna Düsseldorf sind so klasse - echt - mein Sohn Erik war total aus dem Häuschen was für ne geile Stimmung beim Fußballspiel Fortuna - TSV Langeoog herrschte. Mit den " Bengalos " war´s doch halb so wild - es kam niemand zu Schaden und das ist doch wohl die Hauptsache. Langeoog mal nicht total ruhig & spießig - das ist doch mal eine angenehme Abwechslung finde ich!Liebe Grüsse. Meike Peters

 

Leserbrief schreiben

Neuen Leserbrief eingeben
CAPTCHA Bild zum Spamschutz