Leserbriefe

Wir behalten uns vor, Leserbriefe erst nach Durchsicht zu veröffentlichen und persönlich beleidigende oder unsachliche Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen! Inhaltlich verantwortlich ist der jeweilige Verfasser. Anonyme Leserbriefe werden nicht veröffentlicht, auf Wunsch anonymisieren wir sie jedoch vor der Veröffentlichung.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe 11 bis 15 von 538

 

Von: Eva Schwichtenberg aus Gladenbach

Mail: eva-schwichtenberg(at)web.de

Dienstag, 03.05.16 11:54

Langeoog

So oft schon war ich hier
Jene Freiheit spürend, die ich nur hier in mir entdecke
Als wäre sie nur hier zu Hause
Wenn ich auf dir wandle, radle, Glückseligkeit einsauge.

Diese imposante, alles überwältigende Weite
Beim Blick über die Dünen
Bei der Einfahrt ins Pirolatal
Natur pur
Unberührt
Einfach so
Ursprung in seiner Faszination

Das ist für mich
Was ist das für mich?
Unbeschreiblich
Phänomenal
Extensiv

Von: werner glowatzki aus 26345 bockhorn

Mail: glowatzki.werner(at)ewetel.net

Sonntag, 24.04.16 19:00

Hallo Langeoog
Ende Juni kommen wir zum 10. mal auf die Insel.
Ein Besuch bei den "Flinthörners" ist Pflicht.
Grüße an Familie Sommer
Werner und Margot

Von: Zeljko Vila aus Darmstadt

Mail: z.vila(at)hotmail.com

Dienstag, 19.04.16 14:34

Liebe Langeooger und Inselliebhaber,

Wir, zwei Studenten der TU Darmstadt, machen unsere Abschlussarbeit in Architektur und dürfen ein Hotel auf Langeoog planen. Dazu waren wir für 3 Tage letzte Woche vor Ort und haben uns auf Anhieb begeistern lassen. Die Luft, die Strände, sowie die zahlreichen Lokalitäten für uns, naja sagen wir noch junge Menschen, waren super.

Wir würden uns freuen, wenn wir von ihnen erfahren könnten, was auch sie als Insulaner sich von einem neuen Hotel versprechen, ob es eventuell auch genug Arbeitnehmer geben würde, die in eigenen Unterkünften bereits untergebracht wären oder ob die Schaffung auch von Mitarbeiterwohnungen sinnvoll wäre, da wir gelesen haben, dass diese meißt zu teuer sind.

Aber auch jährliche Stammkunden, was ist ihnen wichtig? Was erhoffen sie sich auch bezogen auf die zukünftige Entwicklung des Tourismustrends auf Langeoog?

Wir sind bereits fleißig am Lesen und kennen uns mittlerweile auch mit der Historie bestens aus und sind für jede Antwort dankbar :)

An dieser Stelle noch ein kleines Dankeschön an beide Führungen vom letzten Mittwoch.

Sonnige Grüße aus Darmstadt
Frida Loweg & Zeljko Vila

Von: Reinhard Brölsch

Montag, 18.04.16 16:48

"einmal die Melkhörndüne besteigen"

...aber bitte das Sauerstoffgerät nicht vergessen!

(Scnr)

ansonsten: Viel Spass und gute Erholung auf Langeoog!

Von: Hannelore Kemper aus Bad Driburg

Samstag, 16.04.16 11:52

Moin,nach Langeoog!
Endlich einmal wieder ein Leserbrief (ohne Streit)
Ich sitze hier in Ostwestfalen und träume von allen Sachen die ich im Mai machen möchte,wenn ich auf Langeoog bin......einmal zur Ostspitze,einmal die Melkhörndüne besteigen,lange Spaziergänge am Strand machen,aber es wird aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr klappen!!!!!!! Mein größter Traum eine schöne,kleine Bank unter Amselns großer Uhr.
Doch alles Träume,trotzdem freue ich mich auf meine Lieblingsinsel Langeoog,und auf alles was es "Neues gibt".
Bis im Mai, liebe Grüße Hannelore Kemper

 

Leserbrief schreiben

Neuen Leserbrief eingeben
CAPTCHA Bild zum Spamschutz