Abonnement
Langeoog News Wochenzeitung

Abonnent / Empfänger

Name

Straße

PLZ und Ort

E-Mail-Adresse des Auftraggebers

Kontoinhaber

Bank

IBAN

BIC

Die Titelseiten seit Anfang 2008

<<< zurück blättern          vor blättern >>>

Geschenkabo von

Name des Verschenkenden

Straße

Ort

Verschenk-Datum

Achtung! Die Bestellung des Abos funktioniert nur mit gültiger E-Mail-Adresse, da an diese Adresse eine Bestätigungs-Mail gesendet wird, in der ein Link enthalten ist, der unbedingt angeklickt werden muss.

Das Abo kostet 1,80 € pro Ausgabe, April-Okt. wöchtl., Nov. - März 14-tägig  inkl. Versand innerhalb Deutschland.

Die Kosten werden vierteljährlich im voraus per SEPA-Lastschrift abgebucht. Eine Kündigung ist vier Wochen vor dem Quartalsende schriftlich an die Langeoog News-Redaktion zu richten, danach verlängert sich das Abo automatisch.

 Ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiert.

Alternative Bestellmöglichkeit:

 

Folgende Themen finden Sie in der neuen Ausgabe

"Wer nich bedrüggt de ward bedragen"

Mit einer begeisternden Premiere hat sich die Inselbühne eindrucksvoll in der neuen Saison zurückgemeldet. Nach dem personell bedingten "Notprogramm" im Vorjahr bewies das Ensemble ein glückliches Händchen bei der Auswahl des Stücks. In der aktuellen Ausgabe der Langeoog News Wochenzeitung berichten wir auf einer Doppelseite.

Dünger brennt auf PURPLE BEACH

Etwa 40 Kilometer nördlich von Langeoog ist in der Nacht zu Dienstag auf der fast 200 Meter langen PURPLE BEACH ein Feuer ausgebrochen. Der Frachter ist mit Dünger beladen, der vermutlich in Brand geraten ist, und befand sich auf dem Weg von Antwerpen nach Brake. In der aktuellen Ausgabe der Langeoog News Wochenzeitung berichten wir ausführlich.

Ausführlicher Veranstaltungskalender

Für jeden Geschmack bietet Langeoog in der kommenden Woche ein umfangreiches Programm. Leser der aktuellen Ausgabe der Langeoog News Wochenzeitung finden wieder einen ausführlichen Veranstaltungskalender in der Heftmitte. Highlights sind der Auftritt des Shantychors de Flinthörners und die Orgelimprovisation in der Inselkirche.

Wieder Kaiserwetter für das Pfingstfest

Ausnahmen bestätigen die Regel. Nach Schauern im Vorjahr belohnte Kaiserwetter wieder die Organisatoren und unzähligen Helfer des traditionsreichen TSV-Pfingstfestes für ihren Mühen, das es laut Paddy Recker schon über 30 Jahre gibt. In der aktuellen Ausgabe der Langeoog News Wochenzeitung berichten wir auf einer Doppelseite.

Dünenübergang Katastrophenstraße

Wer nach Passieren des "Dünenübergang Katastrophenstraße" eine wilde, gefährliche Umgebung erwartet, sieht sich getäuscht. Auch wenn dem Meer jederzeit Respekt entgegenzubringen ist, es zaubert viele magische Momente hervor. Familie Herforth schickte uns ein Bild für unsere Leser-Seite der Langeoog News Wochenzeitung. Senden auch Sie Ihr schönstes Urlaubsfoto . Wir veröffentlichen jede Woche ein Bild unserer Leser.

Weitere Themen u.a.

  • Ab 2016 weitere Fortbildungstage für Psychotherapeuten auf Langeoog
  • Erste Woche zur gesunden Entwicklung
  • Schloss Gödens bot ländliche Lebensart
  • Erholung am Inselstrand als Lohn für strammes Training
  • Den Rohbau in nur zwei Tagen erstellt
  • Bilder mit Dynamik, Licht und Wandel
  • Frisch Gekochtes und Alien-Milch in der Schul
  • Noch ein Sieg über Werdum
  • Inselschüler schnuppern in den Alltag der vielen verschiedenen Berufe
  • Langeooger Bambini-Kicker
  • Tourismus: Perspektiven für Schüler