Langeoog News Nachrichten-Übersicht

Pures Sommer-Sonnen-Vergnügen

Ein paar Wolken konnten das Sommervergnügen an der Küste am Mittwoch nicht trüben. Vielmehr brachten sie ab und zu eine leichte willkommene Abkühlung, denn gefühlt war es wärmer, als die angezeigten 22°C im Schatten. Am herrlichen Sonnenwetter ändert sich auch in den nächsten Tagen nichts: Sieben bis zehn Stunden pro Tag scheint sie vom Himmel, ab und zu ziehen wieder einige Wolken durch, die aber voraussichtlich keine Niederschläge bringen. Am Samstag steigen die Temperaturen auf 26°C. Einzelne Wärmegewitter sind am Wochenende möglich. Der Wind weht zunächst schwach aus Südwest und dreht am Samstag vorübergehend auf Nordost. In Böen frischt er dann etwas auf. Am Montag setzt sich dann das freundliche Wetter mit Temperaturen bis zu 24°C fort, der Sommer 2014 zeigt sich weiter von der schönsten Seite.

Inselradgeber in der NDR-Mediathek

Der Fahrradverleih Inselradgeber von Peer Agena war Thema im NDR-Magazin Hallo Niedersachsen am 25. Juli. In der Mediathek des NDR ist der Beitrag, den Joachim Rheinshagen, Henning Papstein (Kamera) und Alice Abed el Sayed (Ton) in der letzten Woche produziert hatten, jetzt zu sehen. Zur Mediathek...

Lale Andersen-Abend in Bremen

Die Mezzosopranistin Stefanie Golisch, die vor kurzem auch auf Langeoog an die weltberühmte Sängerin Lale Andersen erinnert hat, singt am Sonntag, 3. August, in Bremen um 17 Uhr Lieder er großen Künstlerin im Bio-Biss im Alten Fundamt, Auf der Kuhlen 1A. Seit Mai 2012 tourt die Sängerin mit den Liedern der weltbekannten Wahllangeroogerin, die sie mit klassisch ausgebildeter Gesangsstimme darbietet. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0421 / 7 90 39 39.

Doggy-Kids - Mit Hunden leben...

Gemeinsam mit den Hunden Barney und Fiete und Inga Benecke von Doggy-Kids machten sich am Dienstagnachmittag an der Spöölstuv zahlreiche Kinder auf den Weg, Langeoog einmal anders zu erkunden. Die beliebte Tour im vielseitigen Doggy-Kids-Programm war ausgebucht. Auf einer Rallye zum Hundestrand im Osten des Ortes wurde spielerisch vermittelt, wie man Hunden im Alltag richtig begegnet, wie sie auf das eigene Verhalten reagieren und was sie alles können. Die bunten Westen hatte Inga Benecke verteilt, damit sich die Gruppe bei den vielen Kindern unterwegs und am Strand nicht aus den Augen verliert. Selbstverständlich durfte das Streicheln und das richtige Führen der Leine der Vierbeiner nicht fehlen! Zwei Stunden war die Gruppe in der Natur mit Lernen, Spiel und Spaß beschäftigt. Noch bis zum 15. August bietet Inga Benecke aus Hamburg vielfältige Angebote rund um das Thema Hunde an: Rallye mit den Hunden „Barney“ und „Fiete“
für Kindern von 6-10 Jahren
Termine:
Dienstag, 5. August, 17 Uhr
Dienstag, 12. August, 17 UhrFamilien-Kurs für Nicht-Hundebesitzer
Situationen mit Hunden und Ihren Besitzern einschätzen lernen und diese entspannt im Alltag passieren
Freitag, 1. August, 10-13 Uhr
Freitag, 8. August, 10-13 Uhr
Freitag, 15. August, 10-13 UhrDas Hunde-Einmaleins
Grundkurs für Kinder von 4-8 J.
Kurse in 2 Teilen:
Mo/Di, 28./29. Juli, jeweils 10.00-11.30 Uhr, €14,90/Tag (auch nur 1 Tag buchbar)
4./5. August, jeweils 10.00-11.30 Uhr, €14,90/Tag (auch nur 1 Tag buchbar)
11./12. August, jeweils 10.00-11.30 Uhr, €14,90/Tag (auch nur 1 Tag buchbar)
Kompaktkurse:
Mi, 30. Juli, 10.00-13.00 Uhr, € 24,90/Kurs
6. August, 10.00-13.00 Uhr, € 24,90/Kurs
13. August, 10.00-13.00 Uhr, € 24,90/KursHundeschule
Vorbereitung auf den praktischen Teil des Sachkundenachweises nach dem Niedersächsischen Hundegesetz
Termine:
Donnerstag, 7. August, 17-18 Uhr
Donnerstag, 14. August, 17-18 UhrHundeschule
Kleine einfache Tipps und Tricks, wie ein Hund denkt und was einen Hund begeistert bzw. was bei jedem Einzelnen gut funktioniert hat, ergeben einen schönen Austausch.
Termine
Montag, 4. August, 18-19 Uhr
Montag, 11. August, 18-19 Uhr

Lego-Welt im HDI entsteht

Bevor am heutigen Donnerstag der große Aufbau der zahlreichen Aussteller der 1000steine-Insel 2014, der größten Lego-Ausstellung Norddeutschlands beginnt, hat Familie Böker am Mittwoch bereits ein erstes Lego-Diorama im großen Saal des Haus der Insel aufgebaut, ein Eisenbahn-Viadukt mit Ort und Bergbaustollen mit Grubenbahn. Noch standen die Bäume zwar nicht auf dem beeindruckenden Modell, doch es macht bereits deutlich, dass sich kleine und große Lego-Fans von Freitag bis Sonntag, 1.-3. August jeweils von 10 bis 18 Uhr auf tolle Exponate im Haus der Insel freuen können. Ausstellerin Marion hat bereits im Internet angekündigt, dass sie für die große Mono-Schienenanlage einen Inselbahn-Zug gebaut hat. Rund um Mini-Langeoog, ein 45 m² großes Modell der Insel Langeoog aus LEGO Steinen, werden verschiedene größere oder kleinere Exponate quer durch die LEGO Welt gezeigt: Stadt- und Dorflandschaften, eine Burglandschaft, StarWars, Schiffe und Flugzeuge, ein Flughafen im Mikro-Maßstab, Architektur-Modelle berühmter Gebäude, ein Zirkus, Mosaike berühmter Gemälde und vieles, vieles mehr. Eine große fantasievolle Einschienenbahnanlage mit Nachtsimulation rundet die Ausstellung als ein weiterer Höhepunkt ab. Neben den vielen LEGO Kreationen zum Anschauen und Staunen gibt es ein vielfältiges Mitmach-Programm für Klein und Groß. Die Besucher können am großen Langeoog-Mosaik mit bauen, 3D-Burgen puzzeln oder in der Spielecke aus tausenden LEGO Steinen  eigene Modelle bauen und ausstellen. Zu gewinnen gibt es auch etwas: bei der großen Tombola warten 1000 attraktive Preise. Beim Fotowettbewerb kann jeder sein schönstes Foto hochladen, die 1000steine-Gemeinschaft stimmt über den Sieger ab. Auch hier gibt es tolle Gewinne. Wer nach der Ausstellung im LEGO Fieber ist, kann auf dem LEGO Flohmarkt und Verkauf der Ausstellung vielleicht das ein oder andere Schnäppchen ergattern, Sets und Steine kaufen oder sich mit seltenen Teilen aus einer riesigen Lego-Wühlkiste eindecken

Große Kulisse und ein Akkordeon-Duo

Eine riesige Kulisse fand sich am Dienstagabend im Dünental zwischen Wasserturm und Hauptbad ein, um im warmen Licht eines malerischen Sonnenuntergangs das traditionsreiche Gemeinschaftserlebnis Dünensingen miteinander zu teilen.  Herbert Burmester hatte an diesem Abend eine Unterstützung an seiner Seite, denn Wolfgang Künkler aus Lemgo hatte wie im Vorjahr sein Akkordeon mit auf die Insel gebracht und spielte mit. Beide haben genau die gleichen Instrumente von der Firma Hohner, die in diesem Jahr, da 1964 gebaut, gemeinsam 100 Jahre alt sind. Schon lange vor dem Start kamen die Gäste in großer Zahl ins Dünental und wurde vom Akkordeon-Duo mit maritimen Melodien unterhalten. Auch nach dem Start, natürlich wieder mit "Hoch auf dem gelben Wagen" riß der Zustrom der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht ab, die gemeinsam Melodien aus dem Langeooger Liederheft singen wollten. Das wurde wieder von Ursel Reinboth und Andreas Mennen zu Gunsten der Stiftung "Musik auf Langeoog" verkauft. Das Dünensingen findet in der Saison jeden Dienstag im Dünental zwischen Wasserturm und Hauptbad statt, in der Hauptsaison jeweils um 20 Uhr.

Gurkenfest am Wald am Samstag

Der Kleingärtnerverein Langeoog “Am Wald” e.V. lädt am Samstag, 2. August ab 11 Uhr ein zum traditionellen Sommerfest am Waldrand, in diesem Jahr mit der beliebten Hüpfburg aus Willi Wasserturms Schatzkiste. Auf dem Erntestand gibt es frisches Obst und Gemüse. Natürlich ist auch vielfältig wieder für das leibliche Wohl gesorgt mit frischem Langeooger Bio-Schmorgurken-Hackfleisch-Topf, selbstgebackenen Kuchen und Torten, Kaffee & Tee, Bratwurst, Currywurst, Pommes frites, Fischbrötchen, alkoholfreien Getränken, Weißwein, Sekt, Hefeweizen und kühles Bier vom Fass. Ab 15.30 Uhr gibt es wieder ein großes Programm für Klein und Groß mit Kletterbaum, Spiekerball, Flohmarkt und mehr. Um 12.30 Uhr und 15.00 Uhr gibt es zuvor eine Clownshow mit "Oh Larry". Auch die Ponys vom "Peerstall" sind wieder mit dabei. Nach Zumba mit dem Langeooger Sportteam gibt es ab 18 Uhr eine Waldrand-Party bis Mitternacht.

Von WATThalasso bis "Watt für alle..."

Die Langeooger Inselführer bieten je nach Jahreszeit immer neue interessante Naturführungen. Am Samstag, 2. August reicht das Angebot von WATThalasso - einer echten Wellness-Wattwanderung mit Schlickpackung, Peeling und Bad in der Brandung mit Joke Pouliart, über eine große Vogelbeobachtungstour zu Osthütte mit Birte Weinbecker bis zu "Watt für alle", einer Wattwanderung mit Arvid Männicke, in der man die Tiere und Pflanzen kennen lernt und das Weltnaturerbe riecht, fühlt und schmeckt. Weitere Angebote der Langeooger Inselführer findet man hier

Panmax-Schiff LONDON EXPRESS

Beim Gang über die Dünen der Insel bot sich am Mittwoch wieder eine einmalige Fernsicht. Nicht nur die Hochhäuser an der Strandpromenade auf Norderney waren deutlich zu sehen, auch die Containerriesen auf der Schifffahrtslinie. Der Schlagballnachwuchs dürfte aber keinen Blick für die LONDON EXPRESS gehabt haben, die für die Reederei Hapag Lloyd am Morgen vor Langeoog Bremerhaven ansteuerte. Das bereits über 15 Jahre alte Schiff gehört mit seinen 32 metern Breite und knapp 300 Metern Länge zur Panmax-Klasse, den größten Schiffen, die den Panama-Kanal befahren dürfen. Entsprechend pendelt dieses Schiff zwischen Europa und Fernost, befährt aber nicht die Route durch den Suezkanal, sondern über den Atlantik durch den Panamakalan und den Pazifik. Dabei werden auch Häfen an der Ost- und der Westküste der USA und im Golf von Mexiko angelaufen, bevor es nach Japan, Korea und China geht.

Wo ist oben, wo ist unten?

Oben und unten verschwimmen schon mal, wenn die Inselkids auf dem Trampolin von Antje Siebert völlig losgelöst die Schwerkraft austricksen und scheinbar höher fliegen, als der Wasserturm. Erneut hatten die über 30 Schülerinnen und Schüler, die das jährliche beliebte Ferienpassangebot des Tenniscenters annahmen, glück mit dem Wetter. Die Sonne schien und bei herrlichen Abendtemperaturen machte das Trampolinspringen noch mal so viel Spaß. Damit alle Kids in den kurzen Pausen Kraft tanken konnten, gab es Waffeln und Capri-Sonne zur Stärkung. Zeit gab es genug, zwei Stunden konnten sich alle Mädchen und Jungen nach Lust und Laune richtig austoben und fast schwerelos die Ferien geniessen.

Gäste- und Insulaner-Preisschießen

Ein gutes Auge und eine ruhige Hand werden am Samstag und Sonntag, 2. und 3. August verlangt, wenn der Schießverein jeweils von 15 bis 18 Uhr auf der Schießanlage an der Willrath-Dreesen-Straße zum Gäste- und Insulaner Preisschießen einlädt.. Es wird mit dem Luftgewehr auf einer Distanz von 10 Metern und mit dem Kleinkaliber auf 50 Meter Entfernung geschossen.

Der Schießverein hofft auf eine rege Beteiligung mit sportlichen Ergeiz und viel Spaß!

Den glücklichen Siegern erwarten tolle Preise (u.a. Leatherman Multi-Tool, MAGLITE-Taschenlampe, diverse Gutscheine für Mode, Frühstücksbuffet, Fährticket u.v.m.)!

Jeden Samstag Strandhallenparty

Die Strandhalle an der Höhenpromenade lädt jeden Samstag bis Ende August jeden Samstagabend ab 22 Uhr zur großen Strandhallenparty reloaded ein. Gespielt wird Musik vom Plattenteller für jeden Geschmack zum Tanzen oder zum Klönen. DJane Vanessa sorgt für Musik der 70er, 80er, 90er und von heute.

Sommerwetter geht weiter

So könnte es bleiben, denn auch am Dienstag herrschte auf Langeoog perfektes Sommerwetter mit viel Sonne, angenehmen Temperaturen bis 23°C und einer leichten Brise aus Nord. ...und die kurzfristen Aussichten sind gar nicht so schlecht: Zwar ziehen in den nächsten Tagen einige Wolken durch, die Temperaturen gehen aber nur wenig auf Tageshöchstwerte bis 22°C zurück. Es bleibt weiter sehr freundlich, am Freitag steigen die Temperaturen auf 24°C. Am Wochenende wird es noch wärmer, damit steigt aber auch das Gewitterrisiko an der Küste, bevor in der neuen Woche das freundliche Sommerwetter fortgesetzt wird.

Sieger gewinnt erneut Monatsbecher

Bernhard Sieger konnte am Wochenende erneut den begehrten Monatsbecher des Golfclubs gewinnen. Das in diesem Jahr bislang am besten besuchte Turnier war von der Turnierleitung in Vormittags- und Nachmittagsgruppen aufgeteilt worden. Somit gab es den ganzen Tag über Turniermatches auf dem Golfplatz "An't Diek". Aufgrund des Regens zwei Tage zuvor waren die Bälle wieder erheblich spurtreuer und versprangen weniger. Das tat nicht nur den Spielern, sondern auch dem Platz sichtlich gut. Den ganzen Tag über herrschte perfektes Golfwetter auf Langeoog. Das erklärt auch die zum Teil sensationellen Ergebnisse, die zur Siegerehrung im Hansa Café verkündet werden konnten. In der Brutto-Wertung konnte sich Bernhard Sieger mit 27 Punkten (44 Netto) vor Thomas Gypkens (24 P.) und René Mätzold (23 P.) durchsetzen. Die Netto-Wertung gewann Reinhard Jungholt (45 P.) vor Klaus Mehnert (40 P.) und Karl-Heinz Beloch (38 P.) Weitere Bilder und Informationen findet man auf der Homepage des Golfclubs

Mit sauberen Händen ans Werk

Zu früh war der Inselreporter am Dienstag beim traditionellen Pizzabacken der Langeooger Ferienpasskinder in der Pizzeria Luciano von Ines Mühlinghaus, denn die teilnehmenden Kinder hatten gerade erst die Hände gewaschen für das bevorstehende Teigkneten... Zum Glück war zu diesem Zeitpunkt die zuvor kurzzeitig unterbrochene Wasserversorgung der Insel bereits wieder hergestellt. So entstand das etwas andere Bild der beliebten Ferienpassaktion, an der in den letzten Jahren immer so viele Mädchen und Jungen teilnehmen wollten, dass Ines Mühlinghaus meist in zwei Gruppen leckere und meist sehr individuelle Pizzen zubereitet, die von den Kids anschließend mit großer Begeisterung verspeist werden.