Ursache des Blackout behoben

Am 28.01.2016 Von: Klaus Kremer

Die Ursache des "Blackout" im Süderdorf hat Hinrich Beitelmann vom Energieversorger EWE am Mittwochnachmittag behoben. Bei den Kanalbauarbeiten hatte ein Baggerführer der Firma Herfeld aus Rechtsupweg an der Kreuzung Otto-Leuß-Weg das die Kanaltrasse querende Kabel versehentlich durchtrennt.

Als Folge hatte es seit einigen Tagen in weiten Teilen des Süderdorfs keine Straßenbeleuchtung gegeben. Zudem hatte es einen Kurzschluss gegeben, durch den weitere Straßenlaternen betroffen waren.

«  Stürmisch, nass und warm
 Bauausschuss nicht...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.