Schlagball lebt auch zu Beginn der 2. Augusthälfte

Am 15.08.2016 Von: Klaus Kremer

Schlagball ist am Langeooger Strand weit mehr, als der Inselvergleich mit Spiekeroog. Auch jetzt, über zwei Wochen nach dem Zusammentreffen auf der grünen Insel wird weiterhin Schlagball gespielt, denn für viele Kinder und Jugendlichen, die in der zweiten Hälfte der Ferien in Nordrhein-Westfalen in anderen Bundesländern nach Langeoog kommen, ist Urlaub ohne Schlagball kaum denkbar.

Gut, dass es Sandra und Uwe Denningmann gibt, denn die beiden organisieren zur Zeit die Trainingsspiele am Strand, die bei Wind und Wetter stattfinden. Selbst bei Regen waren viele Schlagballer am Strand.

Am Samstag spielten Jugendlichen und Kinder gemeinsam auf einem Kleinfeld und bewiesen, dass Rücksicht auf die "Kleineren" für die "Großen" eine Selbstverständlichkeit ist. So hatten alle ihren Spaß an diesem windigen Tag.

Bis zum 19. August findet das Training noch täglich am Dünenübergang Seekrug bei geeigneter Tide statt.

«  Hendrik Schultz besuchte...
 Wattführungen am Mittwoch mit...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter