Langeoog gewinnt Schlagball gegen das NIGE

Am 22.08.2016 Von: Nora Eckhardt

Im Rahmen einer Projektwoche aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Niedersächsischen Internatsgymnasiums in Esens (NIGE) gab es jetzt unter anderem einen Kurs Schlagball, bei dem Sportlehrerin Barbara Glittenberg von den ehemaligen Inselschülern Nils Wettstein, Michel Hube, Malte Schwede und zwei Spiekeroogern unterstützt wurde. Sie haben in den zwei Tagen den jüngeren NIGE-Schülern die Techniken, Taktiken und Regeln des Schlagballspielens beigebracht.

Als Höhepunkt fand am Donnerstag ein Wettkampfspiel gegen eine Auswahl der Inselschule Langeoogstatt, das Langeoog knapp mit 26:24 gewinnen konnte. 

Am Vormittag waren die Inselschüler um Sportlehrerin Anja Börgmann am Vormittag mit einem gemeinsamen Frühstück auf dem Internatsgelände begrüßt worden, bevor es zum Aufwärmen mit Warmschlagen und Werfen auf den Platz ging.

Zunächst wurden dann gemischte Mannschaften geformt, um nochmals die Regeln zu festigen, mit viel Spaß zu spielen und vor allem um sich kennenzulernen. Zur Mittagspause wurden die Langeooger in die schuleigene Mensa eingeladen.

Am Nachmittag wurde es dann spannend, für das NIGE traten auch die Oberstufenschüler zum Vergleich mit der Inselschule an.

Beide Schulen spielten lange Zeit auf Augenhöhe, bevor Langeoog einen Vorsprung erarbeiten konnte, der nicht nur auf taktisch kluge Läufe, sondern auch auf eine gute mannschaftliche Leistung und das konsequente Nutzen kleinerer Fehler der in dieser Sportart noch unerfahrenen NIGE-Schüler basierte.

In einem tollen Endspurt kamen die NIGE-Schüler den Langeoogern dann aber noch einmal bedrohlich nahe und der Sieg schien in Gefahr zu geraten. Doch zum Ausgleich reichte die Zeit knapp nicht und es hieß am Ende Sieg für Langeoog mit 26 zu 24. Beide Teams hatten eine tolle Leistung gezeigt.

Auf Langeoog und Spiekeroog ist das Schlagballspielen schon seit vielen Jahren fester Bestandteil des Schulsports. Jeden Freitag morgen wird bei Wind und Wetter bis zu den Herbstferien trainiert. Das ist sicherlich auch der Grund dafür, dass sich Langeoog am Ende gegen die zum Teil körperlich überlegenen NIGE-Schüler durchsetzen konnte.

Schlagball wird leider nur noch in sehr wenigen Regionen in Deutschland gespielt, es gibt noch Mannschaften in Kiel, Köln, Berlin, Hamburg, Mülheim an der Ruhr, Fürstenau, Osnabrück sowie auf den Inseln Langeoog und Spiekeroog.Höhepunkte sind das Himmelfahrtsturnier der Hermann-Lietz-Schule auf Spiekeroog, das Herbstturnier in Kiel und das Inselduell auf Spiekeroog und Langeoog.

Für Langeoog spielten gegen das NIGE Lennard Heimes, Lasse Börgmann, Lennox Rösgen, Arlind Krasniqi, Christine Röwe, Niklas Wieland, Marian Shala (alle Kl.10), Nora Eckhardt, Laura Esser (Kl.9), Ronja Richter, Silas Agena (Kl.8), Luka Willeke (Kl.7).

«  Grenzübergreifende...
 Rettungshubschrauber aus...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter