Guitar Ladies — Gitarrenkonzert am Sonntag

Am 21.04.2017 Von: Mayk D. Opiolla

Am Sonntagabend präsentiert die bekannte deutsche Gitarristin Heike Matthiesen Gitarrenmusik in der ev. Inselkirche.

Datum: Sonntag, 23.4.2017

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Ev. Inselkirche

Über die Künstlerin: 

Heike Matthiesen stammt aus einer Musikerfamilie. Sie erhielt bereits als Kind eine umfassende musikalische Ausbildung und spielte seit dem vierten Lebensjahr Klavier.

Mit 18 nahm sie ersten Gitarrenunterricht und studierte bereits ein Jahr später bei Professor Heinz Teuchert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Nach zwei Jahren Ausbildung bei Professor Michael Teuchert legte sie die Künstlerische Reifeprüfung bei Thomas Bittermann ab. Einige Jahre als Meisterschülerin von Pepe Romero schlossen sich an. Außerdem besuchte sie zahlreiche Meisterkurse unter anderen bei Manuel Barrueco, David Russell, Roland Dyens (der ihr einen seiner 20 lettres widmete), Alvaro Pierri, Leo Brouwer, Hubert Käppel und Oscar Ghiglia.

Bereits während des Studiums arbeitete sie als ständige Orchesteraushilfe an der Oper Frankfurt und spielte dort Zupfinstrumente in Opern von Mozart, von Weber, Berg, Schostakowitsch, Donizetti und Rossini. Seit 1997 spielt sie regelmäßig auch in verschiedenen Kammermusikbesetzungen für die Villa Musica Mainz.

Heike Matthiesen konzertiert vor allem als Solistin mit Schwerpunkt auf spanischer und deutschsprachiger Musik, hat aber auch französische, polnische und südamerikanische Musik in ihren Programmen. Konzerte führten sie nach Japan, China, die USA, Russland, Bulgarien, Polen, Island, Österreich, Dänemark, Frankreich, Italien und Spanien. Ein besonderer Schwerpunkt in ihrem Schaffen liegt auf der Musik von Komponistinnen; seit Frühling 2016 engagiert sich Heike Matthiesen auch als Spezialistin für das Gitarrenrepertoire im Archiv Frau und Musik. Heike Matthiesen spielt eine Gioachino Giussani 1990 Alsuhail und eine Roy Fankhänel 2015 RF160. Heike Matthiesen lebt in Frankfurt am Main.

(Text: Wikipedia / gemeinfrei) 

«  Zusätzliche Fahrradparkplätze...
 Sonntag "Watt für die Kleinen"  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter