Faszination Vogelwelt

Am 21.04.2017 Von: Mayk D. Opiolla

Auch ohne ornithologisch geschultes Auge oder teure Ausrüstung lassen sich zurzeit zahlreiche Vogelarten auf Langeoog entdecken.

Es reicht, einfach Richtung Ostende zu radeln und den Blick nach links und rechts schweifen zu lassen: Schon sieht man überall Vögel, die man von Zuhause zum Teil nur aus der Freiflughalle im Zoo kennt. 

Auch lohnt es sich, den Weg in Stille abzufahren: Das Herannahen eines Gänse- oder Austernfischerschwarms ist schon akustisch ein Erlebnis. In majestätischen V-Formationen ziehen die Gänse vorbei, während die Austernfischerschwärme bei jeder Drehung silbern aufzuleuchten zu scheinen: Immer dann, wenn statt des schwarzen Rückengefieders das weiße Bauchgefieder zu sehen ist. Dazu das charakteristische Trillern: herrlich. 

Auf einem Ansitz (hier: Ein Sanddornstrauch) späht der Mäusebussard nach Beute. Im Tümpel am Vogelwärterhaus badet eine Nilgans neben Graugänsen: Dort kann man die Tiere gut durch die "Vogelkiekerwand" beobachten, ohne sie zu stressen. Jenseits des Tümpels befindet sich eine große Silbermöwenkolonie. Im Schlick am Ostende waten Brandgänse. 

Wirklich nicht zu übersehen sind aber die Nonnengänse, welche zurzeit die Wiesen und Felder bevölkern: Bei den Landwirten auf dem Festland sind sie deshalb nicht allzu beliebt, trampeln sie doch das junge Saatgut platt. Auf Langeoog aber dürfen die Tiere einfach sein. 

Dass man die Vögel nur aus der Distanz bewundert und nicht aufscheucht, sollte selbstverständlich sein. Alles lassen sie sich nämlich auch nicht bieten: Gänseeltern beispielsweise verteidigen ihren Nachwuchs mitunter rabiat.

Wer mehr über die Langeooger Vogelwelt wissen möchte, findet im Terminkalender der Langeoog News zahlreiche Veranstaltungen mit Vogelbezug, gerade jetzt mit Beginn des Vogelzuges und der Brutzeit. Neben geführten Rad- und Wattwanderungen mit Vogelexpert_innen werden auch Vorträge angeboten. Das Vogelwärterhaus sowie die Hütten am Flinthörn und am Ostende halten spannende Infotafeln bereit. 

Faszination Vogelwelt: Auf Langeoog ist man ganz nah dran. 

 

 

«  Nachts milder bei frischem...
 Langeoog News Wochenzeitung...  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter