DLRG-Strandfest am Mittwoch

Am 11.08.2012

Am Mittwoch, 15. August veranstalten die DLRG und NIVEA am Langeooger Strand erneut ein großes Strandfest in dessen Rahmen am Ende wieder bis zu 1.000 blaue NIVEA Strandbälle an die Besucher verteilt werden und den Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer verwandeln. „Das ist jedes Mal ein faszinierendes Bild“, berichtet Tourleiterin  Maiken  Stolze,  die  immer  wieder  begeistert  ist,  wie  Kinder  und  Eltern gemeinsam  „in  Schwung  kommen“.  „Selbstverständlich  können  die  Bälle  hinterher mit nach Hause genommen werden“, ergänzt Stolze.  

Kinder und Eltern  sollen auf diesem Fest spielerisch an das  sichere Verhalten am Wasser und  in der Sonne herangeführt werden. „Mit den DLRG/NIVEA-Strandfesten rücken wir den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser  und  Sonne  ins  Bewusstsein  der  Familien,  damit  sie  den Strandurlaub  heute und  auch  in  Zukunft  sorgenfrei  genießen  können“,  erklärt  Stolze  das  Konzept  der kostenlosen dreistündigen Strandfeste, die vor allem für viel Spaß sorgen.  

Große  und  kleine  Strandfestbesucher  toben  auf  einer  großen Hüpfburg,  puzzeln  die Baderegeln,  fiebern  beim  Puppentheater  mit,  begeben  sich  mit  bunten Schwungtüchern auf eine Reise ans Meer, probieren echte Rettungsgeräte oder setzen an der Wasserbaustelle  lange Röhrensysteme  zusammen. Gegen eine  kleine Spende gehen die Besucher auf Strandfest-Entdecker-Tour und haben die Chance auf attraktive Gewinne.  
 
Helfen  ist  Ehrensache  -  Über  60  Mitglieder  der  DLRG  investieren  alljährlich  ihren Urlaub,  um  Familien  auf  diese Weise  Informationen  zum  Thema Wasser  und Sonne und zur Arbeit der DLRG zu geben, und das ehrenamtlich. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Die  seit  vielen  Jahren  erfolgreichen  und  beliebten  DLRG/NIVEA-Strandfeste  haben nachhaltig dazu beigetragen, dass die Ertrinkungszahlen von Kindern gesunken sind.

Foto: Archiv 2011

«  Erwachsenen-Sportfest am...
 Inspector Linley und die...  »