Diebstahl an der Flinthörnhütte

Am 12.08.2017 Von: Klaus Kremer

Mit Vandalismus und Diebstahl hat in den letzten Wochen auch die Nationalparkverwaltung an der neuen Flinthörnhütte zu kämpfen und bittet daher Besucher der Hütte um Mithilfe.

Unter anderem wurde vor zwei bis drei Wochen eine große Plexiglasscheibe gestohlen, die auf der Südseite angebracht war. Dazu war die Holzeinfassung stark beschädigt worden.

Außerdem sind Plexiglas-Halter für Flyer mit Informationen zum Nationalpark zunächst zerstört, von Nationalparkranger Jochen Runar angebrachte Ersatzhalter dann gestohlen worden.

Wer Hinweise hierzu geben kann oder in Zukunft etwas beobachtet, das auf Vandalismus oder Diebstahl hindeutet, kann sich an die Nationalparkverwaltung wenden.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Die Zahl der Spaziergänger, die am Strand die Ruhezone betreten haben, ist deutlich zurück gegangen. Dazu beigetragen habe sicher auch die neue Bojenkette, die darauf aufmerksam macht, dass hier ein besonders geschützter Landschaftsteil ist.

Erste Erfolge sind bereits ablesbar, die Zahl der brütenden Zwergseeschwalben hat sich von 12 im Jahr 2015 über 22 (2016) auf 28 in diesem Jahr deutlich erhöht. Auch die Sorgen um das eine Sandregenpfeifferpaar, dass hier regelmäßig zu Gast ist, ist etwas geringer geworden, denn inzwischen wurden drei Paare gesichtet.

 

 

«  Urlaub mit dem eigenen Zuhause
 Golf am Hafendeich  »

Schriftgröße anpassen

Sollte der Text auf ihrem Gerät zu klein erscheinen, bietet Langeoog News in der Navigationsleiste auf der linken Seite über die Schaltfläche "AA" die Möglichkeit die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Bedienung der Fotogalerie

Die Langeoog News-Fotogalerie öffnet man durch Klick auf eines der Vorschaubilder. Das Blättern durch die Bilder ist komfortabel auf verschiedene Arten möglich:

  • am Bildschirmrand gibt es Pfeile, auf die man klicken kann...
  • man kann die Pfeiltasten der Tastatur verwenden
  • man kann die Bilder zur Seite "wischen"

Das Schließen der Bildergalerie ist ebenfalls unterschiedlich möglich:

  • durch Klicken auf das X oben rechts in der Ecke
  • durch Drücken der Taste Esc auf der Tastatur
  • durch wischen des Bildes nach oben.

Neue Funktionen gibt es ebenfalls oben rechts in der Ecke:

  • Speichern der Bilder
  • Teilen auf Facebook und Twitter