Spielfest mit Hüpfburg und Torwand

Am 06.07.2012

Die neue Hüpfburg aus Willi Wasserturms Schatzkiste, die die Sparkasse im Rahmen des Pfingstfestes an die Kurverwaltung übergeben hatte, war für viele Kinder das Highlight des ersten großen Spielfestes des Sommers rund um die Spöölstuv.

Das Team um Bettina Lau hatte viele Spiele und Attraktionen vorbereitet, um den Mädchen und Jungen einen kurzweiligen Nachmittag zu bereiten. Das Wetter war fast zu gut, da zunächst viele den Strand als Ziel vorzogen, doch außer dem Kinderschminken mit Ilka Hohmann und Tina Seppelt konnten bei herrlichem Sonnenschein alle Stationen draußen aufgebaut werden. Im Laufe des Nachmittags steuerten dann immer mehr Familien das Spielfest an.

Eine Neuerung war unter den Spielen, aus der Spende des "Treffpunktes" wurde eine elektronische Torwand angeschafft, die von Lukas aus Hessen eingeweiht wurde.

Für ungläubiges Staunen sorgte Ricy Como, der Zauberer, der regelmäßig die beliebten Zauberworkshops auf der Insel anbietet, brachte magische Momente ins Spiel, zauberte mit Ringen, Seilen und mehr und begeisterte die Kids mit Ballonkunst.

Für das leibliche Wohl gab es neben Bratwürsten auch leckere Waffeln, die von Margret und Uwe Birgfeld gestiftet und zu Gunsten der Spielhäuser verkauft wurden.

Fotos: Torsten Lau (2)

«  Temperaturen gehen zurück
 Faire Biketour  »